Informationen und Anregungen zur Vor- und Nachbereitung

Für eine zielführende Umsetzung unserer interaktiven Wissensspiele sollten verschiedene Aspekte berücksichtigt werden.

Wir empfehlen eine Vor- und Nachbereitung der Wissensspiele und des Themas Ernährung und Klimawandel. So können die Inhalte der digitalen Übungen unter anderem zu Saisonalität, Lebensmittelwertschätzung, Fleischkonsum und der richtigen Lagerung von Obst und Gemüse optimal in den Unterricht eingebettet werden.

Off

Vorbereitung

Nachbereitung

  • Rückmeldung im Spiel: Die Schüler:innen erfahren zu jeder Aufgabe direkt, ob sie mit ihrer Antwort richtig lagen. Sie können die Aufgaben beliebig oft wiederholen. Bei einigen Aufgaben gibt es kein Richtig oder Falsch. Hier zählt die eigene Perspektive.
  • Diskussion und Reflexion: Die Gesamtthematik sollte im Anschluss gemeinsam besprochen und diskutiert werden.
  • Globale Perspektive: Im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bietet sich im Anschluss eine Diskussion über die klimatischen Auswirkungen rund um die Thematik Ernährung in anderen Ländern an. Mögliche Diskussionspunkte:
    • Exportorientierte Landwirtschaft und deren Folgen wie zum Beispiel Monokulturen
    • Regenwaldabholzung für Plantagen
    • Hungerkatastrophen und Klimaflüchtlinge
    • Desertifikation

Ihr Feedback zu unseren interaktiven Wissensspielen hilft uns, unsere Angebote zu verbessern. → Bitte füllen Sie unseren Fragebogen aus!

Laptop-Icon, aus dem eine Rakete startet

Interaktive Wissensspiele (Selbstlernangebot)

Hier können Schüler:innen ihr Wissen rund um klimafreundliche Ernährung testen und erweitern.

Neben einem Schriftzug "Zukunftsesser" stehen Teenager mit einem Skateboard

Das Bildungsangebot "Zukunftsesser"

Digitales Selbstlernangebot für Zuhause, Workshops & Aktionen in der Schule. Hier geht's zur Übersicht.

Telefonberatung in Nordrhein-Westfalen

So erreichen Sie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Unsere Beratungsstellen erreichen Sie per Telefon und E-Mail. Auch über eine zentrale Hotline, das zentrale Kontaktformular auf unserer Internetseite sowie bei Facebook, Instagram und Twitter können Sie uns kontaktieren.
Trinkflasche und Turnschuhe auf einer Yogamatte im Gras

Fragwürdige "Green Claims"? Schicken Sie uns Beispiele!

Die Verbraucherzentrale NRW möchte zweifelhaften Schadstoff-Werbeaussagen auf den Grund gehen – mit Ihrer Hilfe!
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.