Befragung | Selbstlernkurs: Meine Wohnung – Energie clever nutzen

Stand:
Zum Start unseres Selbstlernkurses "Meine Wohnung – Energie clever nutzen" würden wir gerne von den Teilnehmer:innen erfahren, was Sie vom Kurs erwarten und wie Sie Ihre Kompetenzen in den vier Teilbereichen dieses Kurses einschätzen.

Bitte beantworten Sie kurz die folgenden Fragen:

Off
1. Welche Erwartungen haben Sie in Bezug auf den Kurs?
(Hinweis: Bitte kreuzen Sie alle zutreffenden Antworten an)

2. Wie schätzen Sie Ihre Kenntnisstand ein?

 

Um den Inhalt und das Niveau der Lerneinheiten möglichst gut auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abstimmen zu können, möchten wir etwas mehr über Ihr aktuelles Handeln in den vier Teilbereichen dieses Kurses erfahren:

 

1. Lerneinheit: Heizenergie sparen

2. Lerneinheit: Stromsparen

3. Lerneinheit: Anbieterwechsel für Strom- und Gastarife

4. Lerneinheit: Steckersolar-Geräte

 

Absoluter Laie Absoluter Profi

Absoluter Laie Absoluter Profi

Absoluter Laie Absoluter Profi

Absoluter Laie Absoluter Profi

3. Wie alt sind Sie?

 

 

 

Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme an der Befragung und Ihr Interesse am Kurs. Bleiben Sie am Ball beim Thema Energiesparen!

 

Freundliche Grüße

Ihre Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

 

Die Inhalte dieses Kontaktformulars werden verschlüsselt an unseren Server übertragen. Daraus generierte E-Mails werden gegebenenfalls mit einer Transportverschlüsselung an die Verbraucherzentrale des Landes weitergeleitet, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben (sofern er außerhalb von Nordrhein-Westfalen liegt). Bei erhöhtem Sicherheitsbedarf haben Sie die Möglichkeit, uns eine Ende-zu-Ende-verschlüsselte E-Mail zu senden. Hier finden Sie die nötigen Infos. Bitte lassen Sie uns unaufgefordert keine Gesundheitsdaten zukommen.


Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

 

Fernwärme

Klageregister eröffnet: vzbv verklagt E.ON und HanseWerk Natur

Seit 2020 haben E.ON und HanseWerk Natur ihre Fernwärmepreise um ein Vielfaches erhöht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hält die Preiserhöhungen für rechtswidrig und verklagt die Unternehmen. Tragen Sie sich ins Klageregister ein, um an der Sammelklage teilzunehmen.
Justitia Gericht Urteil Recht

Klageregister eröffnet: Jetzt mitmachen bei Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um teilweise mehr als 200 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen.
Straßenbahnhaltestelle mit digitalem Hinweisschild: "STREIK!"

Streik in NRW: Ihre Rechte in Bussen und Bahnen des ÖPNV

Verdi ruft zum Streik im öffentlichen Personen-Nahverkehr auf. Fahrgäste haben keinen Anspruch auf Beförderung oder Erstattung.