"Meine Daten – alles OK im www I": Die eigenen Daten im Blick haben

Lernen Sie, wie über Tracking und Cookies Ihr Verhalten im Netz beobachtet wird, wie Ihre Kommunikation über Messenger-Dienste vertraulich erfolgt, wie Sie Datenspuren vermeiden und wie die Datenschutz-Grundverordnung Sie schützt.
Off

1. Lerneinheit: Datenschutzrecht – wichtige Begriffe

‚Tracking‘, … ‚IP-Adresse‘, … ‚Cookies‘… - Wenn man sich mit dem Thema Datenschutz beschäftigt, begegnet einem in der Politik, in den Medien und im Alltag ein regelrechter Begriffsdschungel. Hier ist es gar nicht so leicht, den Überblick zu behalten. Zur Lerneinheit


2. Lerneinheit: Der richtige Umgang mit Cookies

Wie funktionieren Cookies, welche unterschiedlichen Cookie-Typen gibt es und wie sollte man mit ihnen umgehen? In unserer zweiten Lerneinheit lernen Sie alles über Cookies! Zur Lerneinheit


3. Lerneinheit: Der digitale Nachlass

Was wissen Sie über den digitalen Nachlass? Wie betreiben Sie digitale Vorsorge? Zur Lerneinheit


4. Lerneinheit: Messenger-Dienste vergleichen

In dieser Lerneinheit wollen wir Sie für Unterschiede bei Messenger-Diensten sensibilisieren. Lernen Sie, worauf Sie achten müssen, wenn Sie vertrauliche Kommunikation über die so genannten Messenger betreiben möchten! Zur Lerneinheit

Computertastatur mit einem Fingerabdruck

Zum kompletten Selbstlernkurs: "Meine Daten – alles OK im www"

Mit unserem digitalen Selbstlernkurs wollen wir Sie dabei unterstützen, beim Thema Datenschutz im Internet selbstbewusst zu sein. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen startete am 14.02.2022 einen interaktiven Selbstlernkurs zum Thema. Die ersten vier Lerneinheiten finden Sie hier.

Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.