Menü

Wie viel sollte man am Tag trinken?

Stand:

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt als Richtwert 1,5 Liter pro Tag.
  • Am besten sind Wasser aus der Leitung, Mineralwasser sowie Frucht- und Kräutertees.
  • Kaffee und Tee sollten wegen ihrer aufputschenden Wirkung nur in Maßen getrunken werden.
Ein Glas mit Wasser steht auf einer weißen glänzenden Platte, dahinter guckt ein Mann aufs Glas. Sein Gesicht ist oberhalb der Nasenspitze zu sehen.
Off

Ausreichendes Trinken ist eine wichtige Voraussetzung für das Wohlbefinden und eine gute Leistungsfähigkeit. Wer genug trinkt, kann besser denken und sich besser konzentrieren. Außerdem sorgt genügend Flüssigkeit für eine glatte Haut und einen reinen Teint. Der Grund: Unser Körper besteht zu fast zwei Dritteln aus Wasser. Wasserteilchen transportieren wie Güterzüge lebensnotwendige Stoffe vom Verdauungstrakt in alle Körperzellen und befördern Abfallstoffe aus den Zellen in die Nieren. Weil unser Körper über Nieren, Lunge und Haut ständig Wasser verliert, müssen wir es regelmäßig nachfüllen.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt rund 1,5 Liter pro Tag zu trinken, an heißen Tagen und beim Sport sollte es mehr sein. Insgesamt ist die Menge von 1,5 Litern nur ein Anhaltspunkt, denn der Bedarf ist auch abhängig von der Körpergröße. Je mehr Oberfläche ein Körper hat, umso mehr Wasser kann über die Haut abgegeben werden.

Spätestens beim Durst sollten Sie auf jeden Fall handeln und etwas trinken. Am besten Leitungswasser. Grundsätzlich sollten Getränke kalorienfrei sein. Damit sind Leitungswasser, Mineralwasser, Frucht- und Kräutertees gemeint und nicht kalorienfreie Softgetränke. Kaffee und schwarzer Tee zählen natürlich auch zu den Getränken, sollten aber wegen ihres Koffein- oder Teeingehaltes in Maßen getrunken werden.