"Verbraucherhäppchen": Die Verbraucherscouts zum Hören

Stand:
Die ehrenamtlichen Verbraucherscouts der Verbraucherzentrale NRW informieren Seniorinnen und Senioren über Stolperfallen im Alltag. Hier sind sie jetzt im Podcast auch zu hören.

Die ehrenamtlichen Verbraucherscouts der Verbraucherzentrale NRW informieren Seniorinnen und Senioren über Stolperfallen im Alltag. Hier sind sie jetzt im Podcast auch zu hören.

Off

Mit freundlicher Unterstützung der Stadtbibliothek der Stadt Mülheim an der Ruhr.


Folge 1: Verbraucherscouts stellen sich vor

Birgit, Eberhard und Irene sind drei von 20 Verbraucherscouts im Ruhrgebiet. Sie stellen das Projekt Verbraucherscouts der Verbraucherzentrale NRW vor:


Folge 2: Geldkarten und Geld abheben im Supermarkt

Was ist der Unterschied zwischen einer Girokarte und einer Kreditkarte? Was ist zu tun, wenn die Karten plötzlich weg sind? Wie bekomme ich Geld im Supermarkt? Die Antworten kennen Birgit, Eberhard und Irene.


Folge 3: Teure Girokonten und Onlinebanking

Was kann man machen, wenn das Bankkonto teurer wird? Und wie funktionieren Onlinebanking und Telefonbanking? Die Verbraucherscouts Birgit, Eberhard und Irene wissen Bescheid.


Folge 4: Nahrungsergänzungsmittel

Was sind eigentlich Nahrungsergänzungsmittel? Brauche ich sie im Alter für eine vollwertige Ernährung? Diese und weitere Fragen der Verbraucherscouts Birgit, Eberhard, Irene und Birgit werden von Angela Clausen, Referentin bei der Verbraucherzentrale NRW, kompetent und kurzweilig beantwortet. 


Folge 5: Vorsicht Abzocke I

Ob Enkeltrick, undurchsichtige Angebote an der eigenen Haustür oder Fallen im Internet: Unter dem Titel "Vorsicht, Abzocke!" beschäftigen sich unsere Verbraucherscouts, Birgit, Irene, Eberhard und Birgit mit Betrugsmaschen im Verbraucheralltag. Schwerpunkt dieser Folge ist die Abzocke am Telefon. Zu Gast ist der Duisburger Kriminalhauptkommissar Ralf Schäfer.

Folge 6: Vorsicht Abzocke II

Ob Enkeltrick, undurchsichtige Angebote an der eigenen Haustür oder Fallen im Internet: Unter dem Titel "Vorsicht, Abzocke!" beschäftigen sich unsere Verbraucherscouts, Birgit, Irene, Eberhard und Birgit mit Betrugsmaschen im Verbraucheralltag. Schwerpunkt dieser Folge sind Abzockemachen an der Haustür und im Internet. Auch diesmal zu Gast: Der Duisburger Kriminalhauptkommissar Ralf Schäfer.

Folge 7: Beratung zum Pflegerecht

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zum Vertrag mit dem Pflegedienst habe? Oder wenn das Pflegeheim plötzlich die Preise erhöht? Der Medizinische Dienst war zur Begutachtung da, ich hatte mit einem höheren Pflegegrad gerechnet und möchte nun Widerspruch einlegen. Für diese und weitere Fälle gibt es die Pflegerechtsberatung. Die Verbraucherscouts erläutern, was es damit auf sich hat.

Verbraucherscouts: Scouts werden

Verbraucherscouts

Zur Hauptseite "Verbraucherscouts"

Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Verbraucherzentrale mahnt kostenpflichtigen Rundfunkbeitrag-Service ab

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt geht gegen den Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de vor. Verbraucher:innen werden hier für eine Mitteilung zum Rundfunkbeitrag zur Kasse gebeten, die beim offiziellen Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos ist.
Bahnsteig mit einfahrender U-Bahn und grünem großen Boden-Aufkleber mit der Aufschrift "U78 Arena"

Fahren mit Bussen und Bahnen während der Fußball-Europameisterschaft

Tipps der Schlichtungsstelle Nahverkehr für Fans mit und ohne Stadionticket.