Linseneintopf mit Chili

Ob an Sommertagen oder in der kalten Jahreszeit: Dieser Eintopf ist super schnell zubereitet und schmeckt das ganze Jahr über.
Eine Schüssel mit Linsen-Bohnen-Eintopf

 

 

Off

In den nächsten Tagen keine Zeit zum Kochen? Dann bereiten Sie direkt die doppelte Menge zu und frieren Sie den Eintopf ein. Alle Zutaten sind außerdem lange haltbar.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 rote Paprika, gewürfelt
  • 140 g rote Linsen oder Berglinsen
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 1 Dose schwarze oder Kidney-Bohnen (240 g Abtropfgewicht)
  • 1 Dose Mais (240 g Abtropfgewicht)
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1–2 TL Chilipulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 420 ml Gemüsebrühe
  • Jodsalz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Erhitzen Sie Öl in einem Topf und braten Sie die Zwiebel darin 2-3 Minuten glasig. Danach kommt der Knoblauch hinzu und wird kurz mit gebraten.
  2. Geben Sie die Gewürze sowie das Tomatenmark hinzu und rösten Sie alles eine Minute.
  3. Danach werden die Paprikawürfel dazu gegeben und 1–2 Minuten mit angebraten.
  4. Waschen Sie die Linsen und geben Sie sie mit in den Topf. Gießen Sie anschließend alles mit Tomaten und Gemüsebrühe auf.
  5. Alles miteinander verrühren und zum Kochen bringen.
  6. Danach den Eintopf auf niedriger Stufe ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln, bis die Linsen fast gar sind.
  7. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fügen Sie nach Geschmack Chilipulver hinzu.
  8. Zum Schluss die Bohnen und den Mais hinzufügen und noch weitere ca. 5–10 Minuten köcheln.
     

Tipps

Kichererbsen statt Linsen
Anstelle der Linsen können auch Kichererbsen aus der Dose verwendet werden. Dadurch verkürzt sich die Kochzeit um etwa 10 Minuten.

Mit frischen Tomaten
Im Sommer können Sie die Dosentomaten durch frische Tomaten ersetzen. Fügen Sie dann etwas mehr Tomatenmark hinzu.

Essen Sie Brotreste dazu
Zum Linseneintopf passt geröstetes altbackenes Brot sehr gut.

Noch anderes Gemüse da? Kein Problem
Sie können auch anderes gegartes Gemüse in den Eintopf geben z. B. übriggebliebenes Gemüse aus Ihrem Kühlschrank wie: Zucchini, Möhren, Süßkartoffeln oder Kohl.

 

Viel Spaß mit dem Rezept. Wir freuen uns über Ihr Feedback, gerne auch Ihre Kritik oder Anregungen an gutes.essen@verbraucherzentrale.nrw.
 

Titelbild: Ratgeber "Vegetarisch Kochen"

Buchtipp

Wer sich gesund und fleischlos ernähren möchte, dem liefert "Vegetarisch kochen" über 100 abwechslungsreiche Rezepte.

  • Zeitersparnis: kurze Zutatenliste, einfach nachzukochen
  • Mit mehr als 30 veganen Rezepten
  • Als E-Book sofort downloadbar

Zum Ratgeber-Shop

 

Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Verbraucherzentrale mahnt kostenpflichtigen Rundfunkbeitrag-Service ab

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt geht gegen den Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de vor. Verbraucher:innen werden hier für eine Mitteilung zum Rundfunkbeitrag zur Kasse gebeten, die beim offiziellen Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos ist.
Bahnsteig mit einfahrender U-Bahn und grünem großen Boden-Aufkleber mit der Aufschrift "U78 Arena"

Fahren mit Bussen und Bahnen während der Fußball-Europameisterschaft

Tipps der Schlichtungsstelle Nahverkehr für Fans mit und ohne Stadionticket.