Stromrechnungen prüfen – worauf sollte man achten? | Online-Vortrag für Multiplikator:innen

Stand:
Durch die schwankenden Strompreise und teilweise hohen Nachforderungen, aber auch der erschwerten finanziellen Lage vieler Ratsuchender rückt das Thema Stromrechnungen in der Beratung vermehrt in den Fokus. Wir möchten Sie als Ansprechpartner:innen hilfesuchender Bürger:innen in die Lage versetzen, Ihre Klienten zu unterstützen und die Stromrechnung zu prüfen.
Vortragssituation & Stromzähler, Münzen

Wir geben eine rechtliche Aufklärung zu:

  • den möglichen Fehlern in einer Stromrechnung
  • untergeschobenen Stromlieferverträgen
  • Zulässige Kosten für Verzug und Inkasso

Die Veranstaltung dauert ca. 90 Minuten, am Ende der Veranstaltung können Fragen gestellt werden.

Der Vortrag findet online statt.

Off
  • Zielgruppe: Multiplikator:innen z.B. von Schuldnerberatungsstellen, Caritas, Integrationsstellen für Geflüchtete, Behörden, soziale Dienste, AWO etc. 
    Sie als Multiplikator:in haben folgende Zielgruppe(n): Jugendliche und junge Erwachsene, Ältere Menschen, Menschen mit geringen Deutschkenntnissen, Menschen mit geringem Einkommen
  • Themengebiete: Strom - und Gasanbieter, Stromrechnungen, Energiepreise, Stromlieferverträge
  • Kosten: kostenfrei
  • Kontakt: Sie haben Interesse an dieser Veranstaltung und möchten die Durchführung für eine bestehende Personengruppe anfragen? Dann nehmen Sie mit dem Bereich Energie der Verbraucherzentrale NRW Kontakt auf: ena@verbraucherzentrale.nrw

Weitere Veranstaltungen im Überblick:

Anbieterwechsel | Multiplikator:innen Schulung

Wir unterstützen Sie im Vortrag mit Tipps für die Onlinerecherche eines neuen Strom- und Gasanbieters:

  • wie werden Filter in Vergleichsportalen richtig gesetzt?
  • Erläuterungen zu den Grundlagen wie Vertragslaufzeit, Kündigungsfrist und Sonderkündigungsrecht
  • Wie wähle ich den für mich geeigneten Anbieter aus?

Hier geht es zum Vortrag.

Hohe Energiepreise – wie kann man Sperren vermeiden? | Online-Vortrag

Die Fachleute klären die Teilnehmenden im Vortrag zu folgenden Aspekten auf:

  • die Prüfung der rechtlichen Voraussetzung für eine Energiesperre
  • Ansprüche gegenüber Jobcenter und Sozialamt geltend machen
  • sowie praktische Tipps zur Unterstützung

Hier geht es zum Vortrag.

Ratgeber-Tipps

Mietkosten im Griff
Der Ratgeber „Mietkosten im Griff“ – gemeinsam von der Verbraucherzentrale und dem Deutschen Mieterbund herausgegeben…
Klimafreundlich bauen und sanieren
Beim Haus der Zukunft spielen die richtigen Baustoffe und auch die passende Haustechnik eine wichtige Rolle. Ziel ist…
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Bahnsteig mit einfahrender U-Bahn und grünem großen Boden-Aufkleber mit der Aufschrift "U78 Arena"

Fahren mit Bussen und Bahnen während der Fußball-Europameisterschaft

Tipps der Schlichtungsstelle Nahverkehr für Fans mit und ohne Stadionticket.