Menü

Das Pfändungsschutzkonto ("P-Konto")

Geldscheine mit Schloss verriegelt
Das Pfändungsschutzkonto ("P-Konto")
Jeder Kontoinhaber hat gegenüber seiner Bank den Anspruch, dass sein Girokonto als Pfändungsschutzkonto, sogenanntes P-Konto, geführt wird. Im Gegensatz zu "normalen" Girokonten wird ein Kontoguthaben hier gegen Pfändung geschützt.

Urteil: Keine Bedingungen für Pfändungsschutzkonto

Banken müssen ein bestehendes Konto auf Verlangen der Kunden ohne Bescheinigungen in Pfändungsschutzkonto (P-Konto) umwandeln. Die Verbraucherzentrale NRW hat in einem Verfahren gegen die Postbank gewonnen. Mehr dazu lesen Sie hier.