Kinder "liken" Facebook

Stand:
Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest stellt in seiner im April veröffentlichten KIM-Studie 2012 fest, dass Facebook bei Kindern zu den beliebtesten Seiten im Internet gehört.

Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest stellt in seiner im April veröffentlichten KIM-Studie 2012 fest, dass Facebook bei Kindern zu den beliebtesten Seiten im Internet gehört.

Off

Dabei schlägt das soziale Netzwerk mit 17 Prozent YouTube (12 Prozent). Interessant ist, dass für die Studie Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren befragt wurden, man muss aber laut Nutzungsbedingen mindestens 13 Jahre alt sein, um ein Facebook-Konto haben zu dürfen.

Quellen

axk, 2013. Studie: Facebook ist bei Kindern im Internet die Nummer eins. Heise Online (16.04.2013). Online: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-Facebook-ist-bei-Kindern-im-Internet-die-Nummer-eins-1842900.html.

Pressemitteilung des Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest vom 16.04.2013.

Bibliografische Angaben

Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, 2013. KIM-Studie 2012, Stuttgart.

Straßenbahnhaltestelle mit digitalem Hinweisschild: "STREIK!"

Streik in NRW: Ihre Rechte in Bussen und Bahnen des ÖPNV

Verdi ruft zum Streik im öffentlichen Personen-Nahverkehr auf. Fahrgäste haben keinen Anspruch auf Beförderung oder Erstattung.
Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.