Internet-Auktionen und Bietroboter

Stand:
Die Manipulation von Online-Auktionen aus einer interdisziplinären Perspektive.

Die Manipulation von Online-Auktionen aus einer interdisziplinären Perspektive.

Off

In Heft 35 der "Neuen Juristischen Wochenschrift" analysiert Professor Dr. Johannes Heyers, LL.M., von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn die Praxis des sogenannten Shill Biddings aus einer juristisch-ökonomischen Perspektive.

Bibliografische Angaben

Heyers, J., 2012. Manipulation von Internet-Auktionen durch Bietroboter: Verbraucherrechte aus juristisch-ökonomischer Perspektive. Neue Juristische Wochenschrift, (35), S.2548-2553. Online: http://beck-online.beck.de/?typ=reference&y=300&z=NJW&b=2012&s=2548&n=1.

Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Verbraucherzentrale mahnt kostenpflichtigen Rundfunkbeitrag-Service ab

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt geht gegen den Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de vor. Verbraucher:innen werden hier für eine Mitteilung zum Rundfunkbeitrag zur Kasse gebeten, die beim offiziellen Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos ist.
Bahnsteig mit einfahrender U-Bahn und grünem großen Boden-Aufkleber mit der Aufschrift "U78 Arena"

Fahren mit Bussen und Bahnen während der Fußball-Europameisterschaft

Tipps der Schlichtungsstelle Nahverkehr für Fans mit und ohne Stadionticket.