Ideen für ein neues Urheberrecht

Stand:
Der Berliner Rechtsanwalt und Redaktionsleiter von iRights.info, Till Kreuzer, nimmt in einem Artikel zu den "Copyright Wars" Stellung.

Der Berliner Rechtsanwalt und Redaktionsleiter von iRights.info, Till Kreuzer, nimmt in einem Artikel zu den "Copyright Wars" Stellung.

Off

Sein Beitrag ist in der der Oktober-Ausgabe der Zeitschrift "Wirtschaftsdienst" erschienen. Er spricht sich für eine Reform des Urheberrechts aus, denn die gegenwärtige Regelungen seien nicht verbraucherfreundlich und zeitgemäß. Der Artikel ist im Volltext online verfügbar.

Till Kreutzer gehört zu den Gründern von iRights.info, einem Projekt, das die Nutzer über das Urheberrecht im digitalen Zeitalterinformieren möchte.

Bibliografische Angaben

Kreutzer, T., 2012. Auf dem Weg zu einem Urheberrecht für das 21. Jahrhundert. Ideen für eine zukünftige Regulierung kreativer Güter. Wirtschaftsdienst, 92 (10), S. 699-705. Online: http://www.wirtschaftsdienst.eu/archiv/jahr/2012/10/2863/.

Straßenbahnhaltestelle mit digitalem Hinweisschild: "STREIK!"

Streik in NRW: Ihre Rechte in Bussen und Bahnen des ÖPNV

Verdi ruft zum Streik im öffentlichen Personen-Nahverkehr auf. Fahrgäste haben keinen Anspruch auf Beförderung oder Erstattung.
Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.
Telefonberatung in Nordrhein-Westfalen

So erreichen Sie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Unsere Beratungsstellen erreichen Sie per Telefon und E-Mail. Auch über eine zentrale Hotline, das zentrale Kontaktformular auf unserer Internetseite sowie bei Facebook, Instagram und Twitter können Sie uns kontaktieren.