Forschungspolitik – ein lohnendes Thema für zivilgesellschaftliche Organisationen?

Stand:
Am 11. Mai 2015 fand in Düsseldorf der gemeinsame Workshop der zivilgesellschaftlichen Plattform "Forschungswende", des NABU NRW und der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen statt. Die Dokumentation ist nun online.

Am 11. Mai 2015 fand in Düsseldorf der gemeinsame Workshop der zivilgesellschaftlichen Plattform "Forschungswende", des NABU NRW und der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen statt. Die Dokumentation ist nun online.

Off

Im Rahmen des Workshops wurde auch das Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW als Beispiel für eine Schnittstelle von Forschung, Politik und Zivilgesellschaft vorgestellt. Eröffnet wurde die Tagung von der Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung in NRW Svenja Schulze, die auch an einer Podiumsdiskussion teilnahm.

 

Mehr zum Thema

 

Dokumentation

Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Verbraucherzentrale mahnt kostenpflichtigen Rundfunkbeitrag-Service ab

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt geht gegen den Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de vor. Verbraucher:innen werden hier für eine Mitteilung zum Rundfunkbeitrag zur Kasse gebeten, die beim offiziellen Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos ist.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Bahnsteig mit einfahrender U-Bahn und grünem großen Boden-Aufkleber mit der Aufschrift "U78 Arena"

Fahren mit Bussen und Bahnen während der Fußball-Europameisterschaft

Tipps der Schlichtungsstelle Nahverkehr für Fans mit und ohne Stadionticket.