Menü

Kauf auf Raten - eine Checkliste

Stand:

Darf's ein bisschen mehr sein? Diese Tricks der Händler und in Finanzierungsverträgen sollten Sie kennen!

Off

Sofort mitnehmen, aber nicht sofort bezahlen: Wer Neuanschaffungen in Raten zahlen möchte, muss wissen, dass es sich bei Finanzierungsangeboten immer um Kredite handelt. Deshalb sollte vor einer Unterschrift folgendes bedacht werden:

Eigene Budgetprüfung

Das eigene Budget im Auge behalten und sich selbst die Frage stellen: "Kann ich mir die Raten überhaupt leisten, auch wenn sie zunächst klein erscheinen? Habe ich genug Puffer? Wie viel Konsum finanziere ich schon?"

In der Kaufsituation

  • Wenn eine Kaufentscheidung schon steht, nicht vom Händler zum teureren Produkt überreden lassen. "Nehmen Sie doch den Fernseher mit dem größeren Bildschirm. Kostet ja nix!"
  • Nicht unter Druck setzen lassen. "Angebot nur heute! Morgen ist alles ausverkauft!" Es muss keine sofortige Entscheidung sein, wenn eigentlich gar nicht klar ist, ob der Kauf gewollt ist.

Bei Vertragsabschluss

  • Alle Unterlagen und Verträge gut durchlesen, bis sie komplett verstanden sind. Bei Unklarheiten immer Erklärungen einfordern. Auch dabei nicht unter Druck setzen lassen. "Das müssen Sie doch nicht alles lesen. Ist eh immer das Gleiche. Unterschreiben Sie einfach hier..."
  • Wenn irgend möglich eine Nacht "drüber schlafen". Die Unterlagen mit nach Hause nehmen und dort in Ruhe lesen.
  • Schließe ich tatsächlich nur eine "einfache" Null-Prozent-Finanzierung ab oder habe ich plötzlich einen Rahmenkredit mit zusätzlicher, kostenpflichtiger Kreditkarte? Ist die angebliche Null-Prozent-Finanzierung tatsächlich kostenfrei?
  • Nur die Verträge vereinbaren, die gewollt sind. Wird tatsächlich nur ein Kauf- und ein Finanzierungsvertrag abgeschlossen oder werden mehrere Zusatzverträge mit abgeschlossen? Z.B. unnötige Garantieverlängerungen, überteuerte oder unnötige Ratenschutzversicherungen. Nicht gewollte Vereinbarungen streichen!
  • Auch Zusatzverträge müssen genau verstanden werden. Erklärungen bei Unklarheiten einfordern! Beispiel: "Warum muss ein Rentner eine Ratenschutzversicherung mit Schutz vor Arbeitslosigkeit haben?!"