Mailingliste Verbraucherforschung

Das KVF NRW hat eine Mailingliste für die Mitglieder des Netzwerks Vebraucherforschung NRW und an der Verbraucherforschung interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eingerichtet.

Über die Mailingliste können sich alle Mitglieder direkt über Fördermöglichkeiten, Veranstaltungen, Publikationen und Forschungsergebnisse austauschen. Wir freuen uns über Ihre Beiträge!

Off

Ablauf der Anmeldung

  1. Für den Betrieb der Mailingliste Verbraucherforschung wird der E-Mail-Anbieter Posteo genutzt (Impressum). Zum Datenschutz bei Posteo lesen Sie bitte zuerst die Zusammenfassung des Unternehmens zum Thema Datenschutz und die Posteo-Datenschutzerklärung.
  2. Vor der Anmeldung zur Mailingliste Verbraucherforschung müssen Sie zustimmen, dass Posteo die erforderlichen Daten (E-Mail-Adresse, Passwort, ggf. Namen) speichern und zum Betreiben der Liste verwenden darf. Nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular.
  3. Nach Absendung des Kontaktformulars sehen Sie den Link zur Anmeldung auf der Mailingliste Verbraucherforschung. Bitte melden Sie sich über diesen Link an, nur dann ist Ihre Anmeldung wirksam.
  4. Sie erhalten danach ein Bestätigungsmail der Mailingliste. Ihre Anmeldung muss danach durch den Listenmoderator bestätigt werden.

Ihre Listenmitgliedschaft wird NICHT öffentlich angezeigt, nur der Administrator kann die Liste der Abonnentinnen und Abonnenten einsehen. Sobald Sie eine E-Mail an die Liste verschicken, wird Ihre Absenderadresse jedoch für alle Empfänger sichtbar. Sie können den Bezug der Liste jederzeit kündigen.

Bitcoin-Logo umgeben von elektrischen Leiterbahnen

Ganz einfach reich werden? Betrugsmasche mit Kryptowährungen

Warnung vor gefälschten Interviews mit Prominenten und angeblichen Geheimtipps: Geschichten von Tim Mälzer oder Carolin Kebekus über schnellen, mühelosen Reichtum sind komplett erfunden!
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen.
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.