Spenden 2017

Stand:
Gespendet haben sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen der anbietenden Wirtschaft sowie der Förderverein der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.
Off

Gespendet haben sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen der anbietenden Wirtschaft sowie der Förderverein der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Finanzierungsart Erläuterung Betrag
Spenden Deutscher Hausfrauen Bund Minden 266,00 €
  Sparkasse am Niederrhein, Moers 1.500,00 €
  Sparkasse Arnsberg-Sundern 57.500,00 €
  Sparkasse Bottrop 20.000,00 €
  Sparkasse Düren 12.000,00 €
  Sparkasse Essen 62.000,00 €
  Sparkasse Gelsenkirchen 40.000,00 €
  Sparkasse Hochsauerland Brilon 4.500,00 €
  Sparkasse Meschede 1.500,00 €
  Sparkasse Neuss 27.000,00 €
  Sparkassenstiftung Schwerte 4.680,00 €
  Stadtsparkasse Solingen 5.000,00 €
  Stadtsparkasse Mönchengladbach 5.000,00 €
  Stadtsparkasse Schmallenberg 500,00 €
  Stadtsparkasse Wuppertal 41.931,60 €
  Stadtwerke Dinslaken 1.000,00 €
  Unternehmensspenden insgesamt 284.377,60
  von Privatpersonen 17.917,24
  Spenden vom Förderverein inkl. Sachleistung 231.281,63
Summe Spenden gesamt   533.576,47
Leistungsverträge (Beträge Netto ohne Umsatzsteuer)    
  Fortbildungsveranstaltungen 1.184,50
  Beratung 23.683,54
  Sonstige 2.659,66
Leistungsverträge gesamt   27.527,70
Anbieterkooperationen (Beträge Netto ohne Umsatzsteuer)    
  WDR - Beratung Rundfunkgebühren 152.111,79
  Anbieterkooperation im Projekt "Energiearmut" 445.878,26
Anbieterkooperation gesamt   597.990,05
Vertragsstrafen   36.600,00
Mittel des Sparkassenfonds   231.717,79
Besondere Finanzierungsquellen
gesamt
  1.427.412,01 €

 

Detaillierte Angaben zu Spenden und Mitgliedsbeiträgen an den Förderverein der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.
Logos der Apps Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Abo für Facebook und Instagram: Neue Klage gegen Meta

Geld bezahlen oder personalisierte Werbung sehen: Vor diese Wahl stellen Facebook und Instagram ihre Mitglieder seit November 2023. Die Verbraucherzentrale NRW klagt jetzt in einem zweiten Verfahren gegen den Betreiberkonzern Meta. Ein erstes Verfahren war bereits erfolgreich.