Aktion: Faire Bälle Umweltberatung Kamen

Kamener Verbraucherzentrale Kamen bewirbt "Faire Fußbälle".
Aktion Faire Bälle Umweltberatung Kamen
Faire Fußbälle Umweltberatung Kamen

Kamener Verbraucherzentrale Kamen bewirbt "Faire Fußbälle".

Off

Umweltberaterin Jutta Eickelpasch:"Neben fair gehandeltem Kaffee, Tee, Kakao, Schokolade ... gibt noch viele weitere, nicht essbare, fair-hergestellte Sachen - sogar Fußbälle. Das ist allerdings noch viel zu wenig bekannt."
Die meisten Fußbälle dieser Welt werden unter schweren Bedingungen und für ganz wenig Lohn in Pakistan genäht. Leider auch durch Kinderhand, denn Kinder sind oft gezwungen mit zu arbeiten, damit die Familien keinen Hunger leiden müssen". Anders bei fairen Bällen: hier bekommen die Arbeiter und Arbeiterinnen einen gerechten Lohn und können damit ihre Familie ernähren - und ihre Kinder können zur Schule gehen.

Leider sind die Fairen Bälle in Geschäften noch wenig verbreitet. Bisher sind sie vor allem in Weltläden oder online zu bekommen. Nachfragen lohnt sich aber!

Jutta Eickelpasch wird das Thema "Fair ist besser" auch wieder mit in ihr "Umweltbüro" nach Minikamen nehmen.

Des weiteren bietet die Verbraucherzentrale kostenlos Aktionsstunden in Schulen und Kindergärten zu "Fairen Fußbällen" an.

Kontakt: Verbraucherzentrale Kamen, Umweltberatung Tel. 02307- 4380105

Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.