Spenden 2016

Stand:
Spendeneinnahmen der Verbraucherzentrale NRW in 2016
Off

Gespendet haben sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen der anbietenden Wirtschaft sowie der Förderverein der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Finanzierungsart Erläuterung Betrag
Spenden Deutscher Hausfrauen Bund Minden 139,00 €
  Sparkasse am Niederrhein, Moers 1.500,00 €
  Sparkasse Arnsberg-Sundern 57.500,00 €
  Sparkasse Bottrop 20.000,00 €
  Sparkasse Düren 12.000,00 €
  Sparkasse Essen 62.000,00 €
  Sparkasse Gelsenkirchen 40.000,00 €
  Sparkasse Hagen-Herdecke 5.000,00 €
  Sparkasse Hamm 500,00 €
  Sparkasse Hilden-Ratingen 500,00 €
  Sparkasse Hochsauerland Brilon 4.500,00 €
  Sparkasse Iderlohn 200,00 €
  Sparkasse Leverkusen 1.000,00 €
  Sparkasse Meschede 1.500,00 €
  Sparkasse Minden-Lübbecke 16.000,00 €
  Sparkasse Neuss 27.000,00 €
  Sparkassenstiftung Schwerte 1.800,00 €
  Stadtsparkasse Solingen 5.000,00 €
  Stadtsparkasse Mönchengladbach 7.000,00 €
  Stadtsparkasse Schmallenberg 500,00 €
  Stadtsparkasse Wuppertal 41.931,60 €
  Stadtwerke Dinslaken GmbH 1.000,00 €
  Stadtwerke Herne 3000,00 €
  SPD Fraktion Recklinghausen 40,00 €
  Unternehmensspenden insgesamt 309.610,60 €
  von Privatpersonen 21.193,23 €
  Spenden vom Förderverein inkl. Sachleistung 251.970,97 €
Summe Spenden gesamt   582.774,80 €
Leistungsverträge (Beträge Netto ohne Umsatzsteuer)    
  Fortbildungsveranstaltungen 448,50 €
  Beratung 25.970,43 €
  Sonstige 2.522,21 €
Leistungsverträge gesamt   28.941,14 €
Anbieterkooperationen (Beträge Netto ohne Umsatzsteuer)    
  WDR - Beratung Rundfunkgebühren 196.818,94 €
  Anbieterkooperation im Projekt "Energiearmut" 374.368,75 €
Anbieterkooperation gesamt   571.187,69 €
Vertragsstrafen   25.085 €
Mittel des Sparkassenfonds   230.517,65 €
Besondere Finanzierungsquellen
gesamt
  1.438.506,28 €

 

Detaillierte Angaben zu Spenden und Mitgliedsbeiträgen an den Förderverein der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.
Telefonberatung in Nordrhein-Westfalen

So erreichen Sie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Unsere Beratungsstellen erreichen Sie per Telefon und E-Mail. Auch über eine zentrale Hotline, das zentrale Kontaktformular auf unserer Internetseite sowie bei Facebook, Instagram und Twitter können Sie uns kontaktieren.
Trinkflasche und Turnschuhe auf einer Yogamatte im Gras

Fragwürdige "Green Claims"? Schicken Sie uns Beispiele!

Die Verbraucherzentrale NRW möchte zweifelhaften Schadstoff-Werbeaussagen auf den Grund gehen – mit Ihrer Hilfe!
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.