Klima, Rente, Fashion – was bewegt junge Menschen?

Pressemitteilung vom

Klima, Rente, Fashion – was bewegt junge Menschen?

Verbraucherzentrale NRW lädt Jugendliche und junge Erwachsene zum 1. Jungen Dialogforum am 5. November ein

  • Beim virtuellen Austausch stehen die jungen Menschen mit ihren Anliegen und Ideen im Mittelpunkt.
  • Workshops zu Klimaschutz, Online-Games, privater Altersvorsorge und vielem mehr.
  • Anmeldung ist ab sofort online möglich.
Off

Welche Fragen bewegen junge Menschen? Welche Erfahrungen machen sie in ihrem Alltag als Verbraucher:innen? Wie denken sie über Konsum und Nachhaltigkeit? Beim 1. Jungen Dialogforum möchte die Verbraucherzentrale NRW mit jungen Menschen in den Austausch kommen und über ihre Anliegen und Ideen diskutieren: von den großen Fragen unserer Zeit wie dem Klimaschutz bis zu konkreten Erfahrungen und Problemen in der digitalen Welt.

„Junge Leute haben viel zu sagen und wir wollen ihnen zuhören”, sagt Stephanie Ehlert, Koordinatorin der Veranstaltung. Wo sehen Jugendliche Handlungsbedarf? Welche Erwartungen haben sie an die Politik? Wie können Verbraucherschützer:innen sie konkret unterstützen? „Beim Dialogforum können die Jugendlichen uns direkte Impulse für unsere Aktionen und Projekte geben, aber natürlich auch Fragen loswerden.” In Themenworkshops zu Klimaneutralität, Online-Games oder privater Altersvorsorge bekommen sie spannende Fakten aus erster Hand und können gemeinsam mit den Verbraucherschützer:innen diskutieren.

Die Veranstaltungen richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 22 Jahren. Sie findet am Freitag, 5. November, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr statt. Die Anmeldung ist möglich unter www.verbraucherzentrale.nrw/dialogforum2021.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.