Welches Gemüse hat im April Saison?

Stand:
Im April können Sie einige Gemüsesorten aus der Region kaufen, darunter Porree, Blumenkohl, Spargel, Rhabarber, Spinat und Frühlingszwiebeln.
Spargel, Spinat, Rucola, Rhabarber, Porree und Feldsalat
Off

Gemüsesorten der Saison im April

✔️ Porree

✔️ Spargel

✔️ Frühlingszwiebeln

✔️ Rhabarber

✔️ Spinat

✔️ Blumenkohl

✔️ Radieschen

✔️ Feldsalat, Rucola, Kopfsalat, Bunte Salate

✔️ Zwiebeln

✔️ Gurken

Highlight im April: Spargel

Im April startet die Spargel-Saison und dauert bis Juni. Die leicht bittere, aber vitaminreiche Stange ist ein echter deutscher Klassiker und sehr vielfältig. Hier gibt es Tipps zur Spargelzeit.

Mehr Vielfalt mit gelagertem Gemüse

Viele regionale Gemüsesorten können Sie im April als Lagerware kaufen. Möglichkeiten für abwechslungsreiche Mahlzeiten bieten

  • Kartoffeln,
  • Möhren,
  • Rote Beete,
  • Knollensellerie,
  • Zwiebeln,
  • Wirsing und
  • Weißkohl.

Obst und Gemüse wird ganz unterschiedlich angebaut. Zum Beispiel im Freiland, unter Folien oder im Gewächshaus.

Es gibt auch Sorten, die nach der Ernte gelagert werden, um sie über Wochen und Monate verfügbar zu halten.

Das alles beeinflusst den Preis, den Geschmack und die Nachhaltigkeit.

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.
Zwei Hände auf der Tastatur eines aufgeklappten Laptops, auf dem Display eine Phishing-Mail mit AOK-Bezug

Neue Gesundheitskarte: Betrugsversuche mit Phishing-Mails

Im Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW sind betrügerische E-Mails aufgetaucht, die angeblich von der AOK kommen. Man soll eine neue Gesundheitskarte beantragen, weil mit der alten keine Kosten mehr übernommen würden. Die Behauptung ist gelogen!
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.