Gemüse-Station

Stand:
An der Gemüse-Station hast du unterschiedliche Gemüsesorten probiert und mit all deinen Sinnen getestet. Mit geschlossenen Augen etwas zu probieren, war eine tolle Erfahrung, oder?
Off

AUFGABE 1: Unsere Sinne

Jeder Mensch hat verschiedene Sinne. Weißt du noch, welche das sind? Ziehe die Wörter an die richtige Stelle im Text.

Lerneinheit laden: Erst wenn Sie auf "Inhalt anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

 

AUFGABE 2: Wo ist das Gemüse?

Klicke auf das untere Bild. Schau dir die Bilder genau an: Was denkst du, wo ist Gemüse drauf? Klicke auf die grünen Punkte und finde heraus, ob du richtig liegst.

Lerneinheit laden: Erst wenn Sie auf "Inhalt anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

 

AUFGABE 3: Ist das Gemüse oder nicht?

Und? Kannst du jetzt schon Gemüse von anderen Lebensmitteln unterscheiden?
Probiere es hier aus. Schaue dir die Bilder an: Ist auf dem Bild Gemüse oder nicht? Klicke dich durch die Bilder und antworte mit „Ja“ oder „Nein“.

Lerneinheit laden: Erst wenn Sie auf "Inhalt anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

Telefonberatung in Nordrhein-Westfalen

So erreichen Sie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Unsere Beratungsstellen erreichen Sie per Telefon und E-Mail. Auch über eine zentrale Hotline, das zentrale Kontaktformular auf unserer Internetseite sowie bei Facebook, Instagram und Twitter können Sie uns kontaktieren.
Trinkflasche und Turnschuhe auf einer Yogamatte im Gras

Fragwürdige "Green Claims"? Schicken Sie uns Beispiele!

Die Verbraucherzentrale NRW möchte zweifelhaften Schadstoff-Werbeaussagen auf den Grund gehen – mit Ihrer Hilfe!
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.