"Energiekosten steigen - das ist jetzt zu tun": Online-Vorträge

Stand:
Im Rahmen unserer Aktionswochen unter dem Titel "Energiekosten steigen - das ist jetzt zu tun" haben wir mehrere Online-Vorträge angeboten. Hier finden Sie die Mitschnitte in voller Länge!
Off

Vorzeitige Kündigung, Neukundentarife & Anbieterwechsel

Woher bekomme ich meine Energie nach einem Belieferungsstopp? Was tun bei vorzeitiger Kündigung von Strom- und Gasverträgen, teuren Neukundentarifen in der Grundversorgung? Und was sollte ich bei der Suche nach einem neuen Anbieter beachten? Fragen wie diese greifen die Energie-Fachleute Christina Wallraf und Holger Schneidewindt in diesem Online-Seminar auf und geben praktische Hilfestellungen, wie Sie aktuell am besten vorgehen sollten.

Video laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.


Strom- und Heizkosten sparen

Hohe Verbräuche bei  Strom und Heizung haben oft mehr als eine Ursache. Das kann an einem alten Gerät liegen, an einer falschen (nicht optimalen) Einstellung oder, am ungünstigen Nutzerverhalten Im Rahmen dieses Online-Vortrags werden typische Energiefresser im Haushalt entlarvt und  aufgezeigt, wie und wo etwas eingespart werden kann.

Video laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.


Heizungstausch und energetische Dämmmaßnahmen

Dieser Online-Vortrag gibt Ihnen praktische Hilfestellung für den Umstieg auf energieeffiziente Heiztechnik. Dabei erläutern unsere Energie-Fachleute Carsten Peters und Ines Perschke, was bei Planung, Einbau und Betrieb zu beachten ist und geben Tipps zum Einsatz von Fördermitteln. Außerdem zeigen die Energie-Fachleute auf, warum die Kombination von einem Heizungstausch mit energetischen Dämmmaßnahmen meist sinnvoll ist.

Video laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.