Was ändert sich 2021 beim Einkommen?

Pressemitteilung vom

Was ändert sich 2021 beim Einkommen?
Von Altersrente bis Vorschuss zum Unterhalt

Off

Die Verbraucherzentrale NRW hat aktuell zusammengestellt, was sich 2021 rund ums Thema Einkommen  ändert. Der Blick auf Mindestlöhne, Beitragsbemessungsgrenzen, Renten und Leistungen für Kinder zeigt, dass

  • die neue Grundrente ein Plus für langjährig Versicherte mit geringem Verdienst bringt,
  • Familien mit mehr Kindergeld oder auch mit den Neuregelungen beim Elterngeld entlastet werden sollen,
  • höhere Regelsätze für mehr Geld bei Sozialhilfe und  Arbeitslosengeld II sorgen,
  • durch die Anhebung der Beitragsbemessungsgrenzen für
  • 150 Euro mehr an monatlichem Verdienst noch Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung gezahlt werden müssen,
  • der höhere Mindestlohn nicht ohne Auswirkungen auf die Arbeitszeit für Minijobber bleibt.   

Mehr unter www.verbraucherzentrale.nrw/2021-einkommen

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.