Was ändert sich 2020 bei Energie und Wohnen?

Pressemitteilung vom

Was ändert sich 2020 bei Energie und Wohnen?
„Ofen aus“ für Kamin-Oldies, Rollout für intelligente Strom-Messsysteme

Off

Die Verbraucherzentrale NRW hat zusammengestellt, was sich 2020 rund um die Themen Energie und Wohnen ändert. Der Blick auf Stromrechnung und Mieten zeigt, dass:

  • für rund zwei Millionen veraltete Holzöfen die Uhr tickt,
  • die Kilowattstunde Strom teurer wird, wenn Energieversorger die höhere EEG-Umlage an ihre Kunden weitergeben,
  • intelligente Messsysteme im Stromzählerkasten Einzug halten können,
  • sich beim Wohngeld mehr Haushalte über mehr Geld freuen.

Mehr unter www.verbraucherzentrale.nrw/2020-wohnen

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.