Menü

Vernetzung

Stand:
Off

Standortkarte

  • Ein gut funktionierendes kommunales beziehungsweise regionales Netzwerk, die Nutzung von Synergieeffekten und der Aufbau von Frühwarnsystemen vor Ort sind wesentliche Bestandteile einer effektiven Strategie zur Vermeidung von Energiesperren.
  • Feste und gut erreichbare Ansprechpartner im lokalen Netzwerk fördern eine unbürokratische Kommunikation im Sinne einer schnellen und effektiven Lösungsfindung.
  • Unter Einbindung aller relevanten lokalen Akteure – insbesondere Grundversorgungsunternehmen, Sozialleistungsträger, Verbraucherzentrale und Verbände – werden an "Runden Tischen" die Problemlagen der betroffenen Bürger analysiert, geeignete Lösungsansätze diskutiert, die Zusammenarbeit vor Ort abgestimmt sowie kommunale Wegweiser mit qualifizierten Verweisstrukturen aufgebaut und weiterentwickelt.

 

Gefördert durch:Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen