Buchtitel "Behinderung und Teilhabe": Pressematerial

Orientierung im Geflecht der Zuständigkeiten
Ratgeber für Menschen mit Behinderungen

Off

Titellbild des Ratgebers Behinderung und Teilhabe

Um Menschen mit Behinderung ein gleichberechtigtes Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen, sieht das Sozialsystem in Deutschland vielfältige Leistungen vor. Das Geflecht der Möglichkeiten und Akteure ist jedoch selbst für Fachleute oft unübersichtlich. Betroffene und ihre Angehörigen haben deshalb oft Schwierigkeiten, in einer konkreten Situation oder mit einem bestimmten Anliegen die richtige Anlaufstelle zu finden. Von der gesetzlichen Kranken-, Renten- oder Unfallversicherung über die Bundesagentur für Arbeit bis zu den Versorgungs- und Integrationsämtern: Je nach Lebensphase und Behinderung können verschiedene Stellen zuständig sein – und auch mehrere gleichzeitig. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale „Behinderung und Teilhabe“ bietet kompetente Orientierungshilfe, informiert über rechtliche Regelungen und zeigt die verschiedenen Zuständigkeiten auf.

Das Buch informiert zudem über Grundlagen wie die Definition der Teilhabe, über arbeitsrechtliche Regelungen wie besonderen Kündigungsschutz oder Pflichten des Arbeitgebers und über Maßnahmen wie die Frühförderung für Kinder oder Nachteilsausgleiche etwa bei der Steuer, im Personennahverkehr oder beim Parken. Keine Stelle unterstützt Menschen mit Behinderungen in allen Lebenslagen, doch zu den Vorteilen des gegliederten Systems in Deutschland gehört, dass es für nahezu alle Probleme spezielle Lösungen gibt.

Der Ratgeber „Behinderung und Teilhabe. Alle Leistungen und Rechte“ hat 192 Seiten und kostet 14,63 Euro, als E-Book 9,99 Euro (Preise gültig bis 31. Dezember 2020).

Bestellmöglichkeiten:
Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich.

Hinweis an die Redaktionen:
Rezensionsexemplare/Anfragen unter Tel. 02 11 / 38 09-363, oder Fax 02 11 / 38 09-235, oder E-Mail publikationen@verbraucherzentrale.nrw