Selbstlernangebot zum Vertragsrecht

Stand:

In diesen Übungen der Verbraucherzentrale NRW lernst du, wie Verträge zustande kommen, welche Arten von Verträgen es gibt und was Geschäftsfähigkeit bedeutet. Bearbeite die Übungen der Reihenfolge nach.

Off

Quiz Verträge

Wir schließen jeden Tag eine Vielzahl an Verträgen. Aber was sind die Grundlagen des Vertragsrechts? Welche Vertragsarten gibt es? Die Aufgaben geben einen Einblick in die Welt der Verträge.

1. Lückentext: Was ist ein Vertrag?

Jeder Begriff unten passt in genau eines der Kästchen im Text!

Quiz laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

2. Aussagen zu Verträgen

Von diesen Aussagen ist nur eine richtig!

Quiz laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

Quiz laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

3. Vertragsarten

Es gibt verschiedene Vertragsarten, denen wir auch im täglichen Leben begegnen.

Quiz laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

4. Zustandekommen von Verträgen

Wir haben gelernt: Es gibt viele Vertragsarten. Genauso gibt es viele Wege, auf denen ein Vertrag geschlossen werden kann. Markiert in der Liste alle Möglichkeiten.

Quiz laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

Ein Vertrag kommt durch Angebot und Annahme zustande. Ein Vertragspartner bietet zum Beispiel an, die Ware zu einem bestimmten Preis zu kaufen und der andere nimmt dieses Angebot an. Man spricht von zwei übereinstimmenden Willenserklärungen. Daraus ergibt sich zum einen die Pflicht für den Verkäufer, die Ware zu beschaffen, zum anderen die Pflicht für den Käufer, den vereinbarten Preis zu bezahlen.

Quiz laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

5. Beschränkte Geschäftsfähigkeit

Wie sieht es aus: Dürfen Kinder und Jugendliche Verträge abschließen?

Quiz laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

6. Taschengeldparagraph

Den schauen wir uns jetzt mal genauer an.

Quiz laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

Quiz laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

7. Verpflichtungen aus Verträgen

Zum Abschluss noch eine Aufgabe zu den Pflichten.

Quiz laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu H5P hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

Gut gemacht!

Weitere spannende Informationen zum Thema Verträge gibt es bei checked4you, dem Online-Jugendmagazin der Verbraucherzentrale NRW.


Die Präsentation ist freigegeben unter CC BY-SA 4.0 Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen. Die Verbraucherzentrale NRW muss als Quelle genannt und die oben genannte Creative Commons-Lizenz verwendet werden. Lizenztext unter https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0.