Die erste eigene Wohnung

Off

Die Jugendlichen befassen sich mit den wichtigsten Schritten, die beim Einzug in die erste eigene Wohnung geplant und organisiert werden müssen. Je nach Bedarf können im Themenfeld „Erste eigene Wohnung“ unterschiedliche Inhalte den Schwerpunkt der Einheit bilden. Die Jugendlichen reflektieren ihre Vorstellungen zum zukünftigen Leben und Wohnen und erkennen durch Methoden, wie z.B. Stand-up-Rollenspiele, dass die Entscheidung für eine Wohnung mit Folgekosten und Verpflichtungen verbunden ist und hierbei die eigenverantwortliche Budgetführung eine entscheidende Rolle spielt. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten Ideen, wie ihre zukünftige Wohnung aussehen soll und wie finanzierbare Lösungsmöglichkeiten zur Wunscherfüllung umsetzbar sind. Zusätzlich werden Informationen zu den Themen Ratenzahlungen, 0% Finanzierungsangebote, Energiesparen und zu relevanten Aspekten des Mietvertrags gegeben.

Dieses Modul ist Teil des Themenbaukastens "Durchblick", den wir für Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren in Schulen und (Bildungs-)Einrichtungen anbieten. Gerne stellen wir gemeinsam mit Ihnen ein Trainingsprogramm aus den weiteren Modulen zum Thema Finanzen und Recht zusammen. Die inhaltlichen Schwerpunkte, methodischen Ansätze und zeitlichen Varianten werden an die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe angepasst. In jedem Modul werden die theoretischen Grundlagen durch praktische Übungen vertieft.

Altersgruppe: ab Klassenstufe 9

Zeitbedarf: 90 Minuten oder als Workshop für 3 bis 4 Stunden

Kontakt: Bitte nehmen Sie Kontakt mit der für Sie nächstgelegenen Beratungsstelle auf, um die Verfügbarkeit dieses Angebots zu klären!

Zu diesem Thema gibt es von der Verbraucherzentrale auch zwei Selbstlernangebote: Einen Learning Snack sowie einen Biparcours.