Panaorama der Stadt Castrop-Rauxel
Mühlengasse 4
44575 Castrop-Rauxel
Telefon: 02305 69879 - 01 | Fax: - 08

Geldanlage- und Altersvorsorgeberatung

In einem persönlichen Beratungsgespräch bewerten wir Ihre bestehenden Geldanlagen und machen Vorschläge zur Optimierung. Wir stellen Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Altersvorsorge vor und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Gesamtkonzept für Ihre private Vorsorge. Bereits vorhandene Geldanlagen werden analysiert und hinsichtlich möglicher Zielkonflikte beurteilt.
Bitte beachten Sie: Für Besuche in unseren Beratungsstellen gelten diese Regelungen.

 

Wer Geld anlegen möchte oder die richtige Strategie für seine Altersvorsorge sucht, kann sich rasch wie im Irrgarten fühlen. Auf der einen Seite sollen die Bürger selbstständig für das Alter vorsorgen, weil die Renten und Rentenansprüche durch die Rentenreform gekürzt wurden. Auf der anderen Seite kreiert die Finanzbranche beinahe täglich neue Produkte mit oft verwirrenden Namen, mit denen um das Ersparte der Kunden gebuhlt wird. Als kostenlose und persönliche Führer durchs Anlagendickicht dienen sich gern Banken und Sparkassen an. Sie versprechen, im Gespräch mit dem Kunden nach einer Geldanlage zu suchen, die ganz auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. In der Praxis läuft es nach den Erfahrungen der Verbraucherzentrale oft anders. Jedes Geldhaus muss im schärfer werdenden Konkurrenzkampf stets auch auf die eigenen Erträge achten.

Ob Sie einen Betrag haben, den Sie einmalig anlegen möchten, oder ob Sie beabsichtigen, monatlich einen bestimmten Betrag anzulegen - Sie müssen für sich folgende Fragen beantworten:

  • Welche Produktklassen (zum Beispiel Bankschuldverschreibungen Sparbrief, Bausparverträge, Investmentfonds, Zertifikate, Anleihen) gibt es? Welche Risiken haben sie?
  • Welche Produktklassen (zum Beispiel Bankschuldverschreibungen, Sparbriefe, Bausparverträge, Investmentfonds, Zertifikate, Anleihen) passen zu Ihren Anlagezielen und zu Ihrer Risikoneigung?
  • Wie können Sie sinnvoll für die Ausbildung der Kinder oder Enkel sparen?
  • Wie können vermögenswirksame Leistungen gut angelegt werden?
  • Wie lässt sich eine persönliche Vorsorgestrategie entwickeln und umsetzen?
  • Welcher Personenkreis und welche Produkte werden staatlich gefördert?
  • Wie hoch ist die Förderung?
  • Für wen lohnt sich die Riester-Rente?

Wenn Sie von Ihrer Bank oder Sparkasse bereits Angebote erhalten haben, können Sie diese gerne zum Beratungsgespräch mitbringen. Unsere Berater bewerten die Angebote dann anhand der Kriterien: Risiko, Rendite, Liquidität und Kosten bzw. Kostentransparenz.

Vorbereitung des Termins

Bitte füllen Sie zu Hause den Beratungsbogen vollständig aus und bringen Sie ihn zum Beratungsgespräch mit. Ihre Angaben sind unerlässlich, um Sie individuell und umfassend beraten zu können. Den Beratungsbogen können Sie selbst herunterladen, erhalten ihn aber auch bei der Terminvereinbarung von der Beratungsstelle.

Was wir Ihnen nicht bieten können

Wir prüfen keine Angebote des Grauen Kapitalmarktes.

Preise

Persönliche Beratung (bis zu 90 Minuten): 190,00 Euro

Telefonische Sofortauskunft zu Geldanlagen und privater Altersvorsorge
mittwochs 11:00 - 13:00 Uhr
0900-1-89 79 62 (1,86 € pro Minute aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen)

Die telefonische Sofortauskunft zu Geldanlagen und privater Altersvorsorge ist für allgemeine und kurze Auskünfte sinnvoll, bei denen eine Einsicht in die Unterlagen, die Kenntnisse Ihrer persönlichen finanziellen Verhältnisse und Ihre Vermögensbilanz nicht erforderlich ist. Es handelt sich dementsprechend nicht um eine umfassende individuelle Beratung.

Termin vereinbaren


Die Inhalte dieses Kontaktformulars werden verschlüsselt an unseren Server übertragen. Daraus generierte E-Mails werden mit einer Transportverschlüsselung an die Verbraucherzentrale des Landes versandt, in dem die Nutzer:innen ihren Wohnsitz haben (sofern er außerhalb von Nordrhein-Westfalen liegt).
Bei erhöhtem Sicherheitsbedarf haben Sie die Möglichkeit, eine Ende-zu-Ende-verschlüsselte E-Mail an die Adresse verschluesselt@verbraucherzentrale.nrw zu senden. Den dafür notwendigen öffentlichen S/MIME-Schlüssel finden Sie hier. Vor einem Austausch besonders schutzbedürftiger Daten benötigen wir Ihren öffentlichen S/MIME-Schlüssel. Bitte schicken Sie diesen als Anhang an die obige E-Mail-Adresse.
Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

* Pflichtfelder