Ausstellung "Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum"

Großer Raum mit verschiedenen Aufstellern und Ausstellungsstücken
Ausstellung "Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum"
Die Wanderausstellung zeigt, wie nachhaltiger – also umweltfreundlicher und sozialverträglicher – Konsum aussehen kann. Auf dieser Seite bekommen Sie einen Eindruck von den Themen und Ausstellungsstücken. Neu: Die Themen als Podcast.

Hier können Sie die Ausstellung besuchen:

07.05. - 27.06.24 Märkisches Berufskolleg, Unna

28.06. - 11.08.24 MVA Müllverwertungsanlage Bonn

13.08. - 29.09.24 Bildungsstätte KlimaWelten, Hilchenbach

Biparcours zur Ausstellung

BIPARCOURS, als digitales vom Bildungspartner NRW gefördertes Bildungstool, ist eine App. Hier gibt es auch eine Challenge der Verbraucherzentrale zum Thema "Nachhaltiger Konsum".

Jeder kann in etwa 20 Minuten den Parcours durchspielen und die Aufgaben erfüllen, bzw. die Fragen beantworten. Gedacht ist er für Lehrer:innen, die es als ergänzendes Material vor oder nach einem Besuch der Ausstellung nutzen; der Parcours funktioniert auch als Begleitung des Ausstellungsbesuches mit älteren Schüler:innen.

Die Fragen orientieren sich an den Bereichen der Ausstellung und sind für Schüler:innen ab 15 Jahren gedacht.

Für das Angebot ist es notwendig, mit dem Smartphone die Seite App BIPARCOURS zu besuchen und dort die kostenlose App auf das Handy zu laden. Zum Start des Parcours zum Thema Nachhaltiger Konsum geht es anschließend hier zur BIPARCOURS Seite (dieser Link funktioniert erst, wenn man die App bereits auf dem Smartphone installiert hat). Alternativ kann man den Barcode in der App unter "Code scannen" bzw. mit der Smartphone-Kamera einlesen.

QR-Code zum Biparcour

Podcast zur Ausstellung

Kompliziert, aufwendig und kostenintensiv? So muss nachhaltiger Konsum nicht sein. Wir möchten es Ihnen einfach machen, einen Einstieg in nachhaltigen Konsum zu finden und geben Ihnen Tipps und Tricks an die Hand, mit denen Sie einfach ins Machen kommen.

Die Macherinnen des Podcasts

Video laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.