Verträge – Was neu zugewanderte Menschen wissen sollten | Online-Seminar

Online-Fortbildung für Multiplikatoren. Veranstalter: Projekt Get-In von der Verbraucherzentrale NRW.
16:00 Uhr
- 17:30 Uhr

Die Systematik und die rechtlichen Grundlagen von Verträgen in Deutschland erschließen sich nicht im Integrationsprozess selbsterklärend. Neu zugewanderte Menschen benötigen Hilfestellungen beim Abschluss von schriftlichen Verträgen. Denn die Zweitsprachkenntnisse Deutsch reichen nicht aus, die komplizierte Vertragssprache zu verstehen.

Die Beratungspraxis zeigt, dass neu zugewanderten Menschen nicht immer die Verträge richtig erklärt wurden und tatsächliche Vertragskosten später wesentlich höher ausfielen als erwartet. Kündigungsfristen werden oftmals nicht verstanden. Verträge verlängern sich automatisch und führen in manchen Fällen dazu, dass neu zugewanderte Menschen ungewollt mehrere Verträge gleichzeitig bezahlen müssen.

Was Sie zum Thema "Verträge" wissen sollten und wie Sie neu zugewanderte Menschen über ihre Rechte und Pflichten bei Verträgen aufklären können, erfahren Sie in unserer Online-Fortbildung.


Bitte melden Sie sich zur kostenfreien Teilnahme an – per E-Mail an
get-in@verbraucherzentrale.nrw

Gefördert durch das

Ministerium Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz