Ausländische Betreuungskräfte in Privathaushalten | Vortrag

Ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte in Privathaushalten. Immer mehr Menschen werden pflegebedürftig und möchten trotz eines hohen Unterstützungsbedarfs möglichst lange zu Hause leben. Immer häufiger sind daher ausländische Betreuungskräfte in Privathaushalten beschäftigt. Vermittlungsagenturen werben mit einer "Rund-um-die-Uhr"- Versorgung und locken mit preisgünstigen Angeboten.
18:30 Uhr
- 20:00 Uhr
Schwerte
Aus rechtlicher Sicht sollten bei dieser Lösung aber einige Fallstricke bedacht werden.
 
Der Vortrag erörtert, welche Beschäftigungsmodelle es bei ausländischen Betreuungskräften gibt, welche Voraussetzungen ein Haushalt erfüllen sollte und welche Alternativen es zu diesem Modell gibt.

In Kooperation mit dem Pflegewegweiser NRW

Referentin: Ellen Tenkamp, Verbraucherzentrale NRW

Wegen geringerer Raumkapazität ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Anmeldung hier über die VHS Schwerte Kurs Nr. 121-1104

Die Veranstaltung kann digital stattfinden. Angemeldete erhalten den Zugangslink per E-Mail.