Upcycling ohne Nähmaschine: Kleidung sichtbar repapieren | Workshop

Der Workshop der Umweltberatung in der Hagener Wiederherstell-BAR vermittelt, wie Jeans und Co. einfach zu reparieren und aufzupeppen sind.
15:00 Uhr
- 17:00 Uhr
Hagen
Veranstaltungsort:
Wiederherstell-Bar,
Langestr.
65,58089 Hagen

Wenn die Hose ein Loch oder das T-shirt einen Fleck hat, ist das noch lange kein Grund, sie auszusortieren. Vielmehr können sie und andere Kleidungsstücke durch Tricks mit "sichtbarem Ausbessern und Reparieren" viel interessanter werden. Anstatt den vermeindlichen Makel möglichst perfekt zu kaschieren, wird er bewusst und kreativ hervorgehoben. So genanntes "Visible Mending" ganz ohne Nähmaschine, zeigt Ingrid Klatte bei dem Workshop in der Wiederherstell-Bar.
Anlaß ist die Europäische Woche der Abfallvermeidung unter dem Motto: Wiederverwendung statt Verschwendung!

Kostenlos.  Anmeldung erwünscht, aber nicht erforderlich bei: Umweltberatung der Verbraucherzentrale per E-Mail: hagen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw oder  telefonisch 02331-6973301.