"Mein Weg - Mehrweg" | Online Workshop

Im Workshop (siehe Programm) werden Lösungen für abfallarmes und nachhaltiges Feiern und Konsumieren, rechtliche Rahmenbedingungen und Hygiene-Aspekte vorgestellt und für die verschiedenen Anwendungen diskutiert.
-
18:30 Uhr
- 20:30 Uhr

Der praktische und zeitsparende Außer-Haus-Konsum beim Essen hat sich in fast allen Bevölkerungsgruppen etabliert und steigt stetig. Damit wächst auch der Berg an Außer-Haus-Verpackungen – diesen Trend gab es auch schon vor der Pandemie. So habe sich zum Beispiel in den letzten 25 Jahren die Behältnisse für Take-away aus Kunststoff verdoppelt.

Auch auf größeren Festen und Veranstaltungen erzeugt das fröhliche Zusammensein und Feiern große Abfallmengen, die für die Veranstaltenden Kosten erzeugen sowie das Wohnumfeld im Stadtteil sowie die Umwelt stark belasten.

Doch welche Alternativen gibt es für die Gastronomie? Und wie kann das Feiern auf den größeren und kleineren Traditions-, Stadtteil- oder Quartiersfesten ausgelassen und fröhlich bleiben, aber Umwelt und Klima besser geschont werden?

Der Workshop findet begleitend zur Ausstellung des POTT:DESIGN-AWARD 2021 „No plastics! Und jetzt?“ - Alternative Materialien für die mobile Tischkultur, statt.  Die Ausstellung des Deutschen Klingenmuseums zeigt bis 24.4.2022 die Wettbewerbsergebnisse mit spannenden Lösungen für ein dreiteiliges, flexibel nutzbares Besteck samt Zusatzutensil zum Essen oder Trinken.


Programm

18.30 Uhr Begrüßung
Dr. Isabell Immel Deutsches Klingenmuseum


18.40 Uhr Einführung
Ariane Bischoff, Stadt Solingen u. Julia Ogiermann, Verbraucherzentrale NRW


18.55 Uhr Rahmenbedingungen für Mehrweg To go - Recht, Hygiene, Material, Umweltproblematik, Verbrauchererwartungen
Philip Heldt und Julia Ogiermann, Verbraucherzentrale NRW
Rückfragen und Austausch


19.15 Uhr Digitale Umfrage zur Nutzung von Mehrweg-Lösungen


19.20 Uhr Mehrweglösungen für To go-Verzehr - Erfahrungsbericht Etablierung eines Mehrwegsystems in der Stadt Wolfsburg
Susanne Kackstein, Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH
Rückfragen und Austausch


19.40 Uhr Wünsche und Anforderungen der Teilnehmenden an Mehrweg-Lösungen so-wie bisherige Erfahrungen auf Stadtfesten und in der Gastronomie
In Breakout-Sessions
a) Gastronomie und
b) Organisator:innen von Stadt(teil)festen


20.20 Uhr Zusammenschau der Ergebnisse aus dem Breakout-Sessions und Ableitung nächster Schritte


20.25 Uhr Ausblick und Abschluss


 

Um Anmeldung bis 22.1.2022 gebeten:

Deutsches Klingenmuseum Solingen - E-Mail: klingenmuseum@solingen.de

Tel.: 0212 25836-10 (Sekretariat) oder 0212 25836-11 (Frau Dr. Immel)

Zoom-Meeting beitreten

https://eu01web.zoom.us/j/61887070376?pwd=Z2NoMDBVVWtCaVpZeDI4bVB1ckpEdz09

Meeting-ID: 618 8707 0376

Kenncode: 694078