"Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Komsum" | Ausstellung

Die Wanderausstellung zeigt, wie nachhaltiger – also umweltfreundlicher und sozialverträglicher – Konsum aussehen kann.
-
Detmold
Veranstaltungsort:
Rathaus Detmold (Foyer),
Marktplatz
5,32756 Detmold

Die Ausstellung Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum zeigt, wie nachhaltiger – also umweltfreundlicher und sozialverträglicher – Konsum aussehen kann. Sie macht deutlich: die Verantwortung für mehr nachhaltigen Konsum liegt sowohl bei der Politik und Wirtschaft, aber auch bei den Verbrauchern, denn sie können mit ihren alltäglichen Konsum-Entscheidungen zu einer zukunftsfähigen Welt beitragen. Deshalb hat der Titel der Ausstellung zwei Bedeutungen: "Einfach machen!" ist einerseits eine Aufforderung an Verbraucherinnen und Verbraucher, einfach umzusetzen, was sie bereits umsetzen können; andererseits ist "Einfach machen!" eine Forderung an Wirtschaft und Politik, nachhaltigen Konsum durch die Gestaltung entsprechender Rahmenbedingungen zu vereinfachen.

In sieben Modulen thematisiert die Ausstellung verschiedene Konsumbereiche und gibt Anregungen für alltägliche Entscheidungen:

  1. Einführung in das Thema Nachhaltiger Konsum
  2. Ernährung und Genuss: regionale und saisonale Ernährung
  3. Wohnen und Einrichten: Beleuchtung, Umweltlabels, Belüftung und Upcycling, Tauschen/Verschenken
  4. Kleidung und Mode: die Produktionskette von Kleidung, Fakten zum Textilkonsum, Textil-Siegel
  5. Arbeiten und Lernen: Tipps fürs ressourcensparende Büro: Green IT, Recyclingpapier, Energiesparen, Elektroschrott
  6. Freizeit und unterwegs sein: Reisen und Alltagsmobilität, Spielzeug, Garten
  7. Einkaufen: Verpackungsmüll, Plastik sparen

Angelehnt an die Ausstellung gibt es den Podcast "Einfach machen". Alle sieben Folgen stehen hier zum Hören bereit.

Die Ausstellung kann kostenlos im Foyer des Rathauses Detmold besucht werden.