Menü

KoNAP NRW

Logo Pflegewegweiser NRW
KoNAP NRW
Kompetenz-Netz Angehörigenunterstützung und Pflegeberatung

Pflegewegweiser schafft Überblick: Neues KompetenzNetz (KoNAP) informiert Ratsuchende kostenlos über passgenaue Hilfen

Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen steht in Nordrhein-Westfalen eine Vielzahl von Angeboten und Dienstleistungen rund um die Pflege zur Auswahl. Für Betroffene ist es dennoch oft schwierig, im Einzelfall eine auf ihre persönliche Situation zugeschnittene Beratung zu finden. Der neue Pflegewegweiser NRW informiert Ratsuchende kostenlos über passgenaue Beratungsangebote in ihrer Nähe.

Unter der kostenfreien Rufnummer

0800 4040044

informiert der Pflegewegweiser NRW Pflegebedürftige und pflegende Angehörige schnell über die verfügbaren Beratungs- und Unterstützungsangebote in Nordrhein-Westfalen. An Werktagen ist die Nummer montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr erreichbar.

Online-Suche rund um die Uhr

Ein ergänzendes Internetportal mit Informationen für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige in NRW sowie einer umfangreichen Datenbank zu allen Unterstützungsangeboten in NRW können Sie mit der Adresse pflegewegweiser-nrw.de aufrufen.

Über das Projekt

Der Pflegewegweiser NRW ist ein Angebot des Projekts "KoNAP – KompetenzNetz Angehörigenunterstützung und Pflegeberatung NRW".

KoNAP besteht aus einer Landeskoordinierungsstelle NRW mit Sitz in Düsseldorf sowie fünf Regionalstellen in den Regierungsbezirken Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster.

Die Landeskoordinierungsstelle wird getragen von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V. in Kooperation mit der gemeinnützigen Gesellschaft für soziale Projekte mbH (GSP) und der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen Nordrhein-Westfalen e.V. (LAG Selbsthilfe NRW).

Träger der Regionalstellen sind:

  • Seniorenbüro Bochum Mitte e.V. mit dem Partner Alzheimer Gesellschaft Bochum e. V. für den Regierungsbezirk Arnsberg
  • gesundheitsladen köln e.V. für den Regierungsbezirk Köln
  • Gesundheitsladen Bielefeld e.V. für den Regierungsbezirk Detmold
  • Qualitätsverbund Geriatrie Nord-West-Deutschland e. V. für den Regierungsbezirk Düsseldorf
  • Alter und Soziales e.V. für den Regierungsbezirk Münster

 

Gefördert wird das Projekt KoNAP vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, den Landesverbänden der Pflegekassen sowie dem Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV).

Förderlogo Konap