Speiseabfälle vermeiden | Unser Angebot

Stand:
Das Schulungsangebot des Kantinenprogramms NRW rund um die Reduktion von Speiseabfällen.

Unsere kostenfreien Veranstaltungen richten sich an alle Akteur:innen der Gemeinschaftsverpflegung. Sie finden online oder vor Ort statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Off

1. Info-Seminar | Speiseabfälle vermeiden – Ressourcen schützen

Dieses Info-Seminar bietet einen Einstieg in das Thema. Warum ist der gezielte Blick auf die Speiseabfälle bedeutsam und welche Vorteile bietet eine Reduktion für das gesamte Verpflegungsangebot?

Neben der Beantwortung dieser Fragestellungen erhalten Sie konkrete Hilfestellungen zu praxisorientierten Maßnahmen, mit dem Ziel, Speiseabfälle zu vermeiden, Kosten zu sparen und wertvolle Ressourcen zu schützen.

Inhalte:

  • Einführung in das Thema
  • Ursachenanalyse und Herausforderungen
  • Darstellung praxisorientierter Lösungsansätze
  • Methodenvorstellung zur Erhebung der Abfallmengen

Zielgruppe:

  • Träger
  • Einrichtungsleitungen
  • Küchenpersonal/-leitungen
  • Hauswirtschaftskräfte
  • weitere Akteur:innen der Gemeinschaftsverpflegung
Termine Info-Seminar:

→ Mittwoch, 17. April 2024 | 15:00 - 16:30 Uhr
→ Donnerstag, 23. Mai 2024 | 15:00 - 16:30 Uhr

Für die Teilnahme benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Weitere Termine folgen.


2. Praxisaustausch | Speiseabfälle vermeiden – Ressourcen schützen

Sie haben das Thema bereits eigenständig oder mit Ihrem Verpflegungsteam vorangetrieben und möchten sich mit anderen Einrichtungen vernetzen?

Dieses Format bietet eine Möglichkeit, Ihre Erfahrungen zu teilen und Herausforderungen bzw. Fragen gemeinsam zu besprechen. Auch neue Anregungen und Ideen stehen hier im Fokus, denn nur eine kontinuierliche Entwicklung führt zu einer erfolgreichen und langfristigen Verstetigung.

Inhalte:

  • Klärung von Fragen und Diskussionspunkten 
  • Austausch von Erfahrungen
  • Besprechung praxisorientierter Lösungsansätze
  • Vernetzung

Zielgruppe:

  • Träger
  • Einrichtungsleitungen
  • Küchenpersonal/-leitungen
  • Hauswirtschaftskräfte
  • weitere Akteur:innen der Gemeinschaftsverpflegung
Termine Praxisaustausch:

→ Montag, 13. Mai 2024
→ Dienstag, 25. Juni 2024

Weitere Termine folgen.


3. Inhouse-Seminar | Speiseabfälle vermeiden – Ressourcen schützen

Sie suchen gezielt für mehrere Einrichtungen unter einer Trägerschaft oder eines Verpflegungsanbieters ein Schulungsangebot? Melden Sie sich gerne – wir planen individuell nach Ihrem Bedarf!


 


Gefördert durch:Logo Verbraucherministerium NRW

Telefonberatung in Nordrhein-Westfalen

So erreichen Sie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Unsere Beratungsstellen erreichen Sie per Telefon und E-Mail. Auch über eine zentrale Hotline, das zentrale Kontaktformular auf unserer Internetseite sowie bei Facebook, Instagram und Twitter können Sie uns kontaktieren.
Trinkflasche und Turnschuhe auf einer Yogamatte im Gras

Fragwürdige "Green Claims"? Schicken Sie uns Beispiele!

Die Verbraucherzentrale NRW möchte zweifelhaften Schadstoff-Werbeaussagen auf den Grund gehen – mit Ihrer Hilfe!
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.