Menü

Der Weg zum Pflegegrad

16.00 Uhr
Euskirchen
Veranstaltungsort:
Verbraucherzentrale Euskirchen,
Wilhelmstraße
37,53879 Euskirchen

Manchmal entsteht Pflegedürftigkeit ganz plötzlich etwa nach einem Schlaganfall. Häufig entwickelt sich Pflegebedürftigkeit jedoch schleichend und der Hilfebedarf wird größer. Um Leistungen der Pflegeversicherung zu erhalten ist es wichtig, so bald als möglich einen Antrag auf Pflegeleistungen zu stellen. Um Leistungen von der Pflegekasse zu erhalten, muss ein Mensch als pflegebedürftig eingestuft werden.  Für viele Menschen liegt aber der Weg zum Pflegegrad im Dunkeln.

In einem Vortrag in der Euskirchener Verbraucherzentrale am 15.05.2019 um 16.00 Uhr von Sabine Wolter, Referentin für Gesundheit bei der Verbraucherzentrale NRW, wird erläutert wie das Begutachtungsverfahren des Medizinischen Dienstes (MDK) zur Pflegegradeinstufung funktioniert, welche Leistungen die soziale Pflegeversicherung für Pflegebedürftige vorsieht und wie man diese miteinander kombinieren kann.

Der Vortrag findet in der Wilhelmstraße 37 in Euskirchen statt und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist unter Tel.: 02251 506 4501, per E-Mail unter euskirchen@verbraucherzentrale.nrw oder über unten stehendes Formular notwendig.

 

Derzeit ist uns eine verschlüsselte Kommunikation per E-Mail leider nicht möglich. Nur wenn Sie mit einem unverschlüsselten Versand einverstanden sind, können wir zur Beantwortung/Bearbeitung Ihres Anliegens zügig per E-Mail mit Ihnen korrespondieren. Sie erklären Ihr Einverständnis, indem Sie dieses Kontaktformular ausfüllen und absenden. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, z. B. per E-Mail an die zentrale Adresse widerspruch@verbraucherzentrale.nrw. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.