Menü

AUSGEBUCHT! Sinnvoll vorsorgen | Aktionstag zu Verfügungen bei Krankheit

DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT!
Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung - für den Fall, dass persönliche Entscheidungen nötig, aber nicht mehr möglich sind, sollte sich jeder um die passende Vorsorgeverfügung rechtzeitig kümmern.
15:00 Uhr
Arnsberg
Veranstaltungsort:
Verbraucherzentrale NRW Beratungsstelle Arnsberg,
Burgstraße
5,59755 Arnsberg

Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Anmeldung wird gebeten unter der Rufnummer 02932-5109703.

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung - für den Fall, dass persönliche Entscheidungen nötig, aber nicht mehr möglich sind, sollte sich jeder um die passende Vorsorgeverfügung rechtzeitig kümmern. Doch die Beschäftigung mit dem persönlichen Willen bei ernsthafter Krankheit, Pflege und Demenz kosten viele Menschen eine große Überwindung.

Die Verbraucherzentrale in Arnsberg möchte den ersten Schritt rund um die richtige Vorsorge mit in Gang setzen: Was die unterschiedlichen Verfügungen jeweils regeln, in welcher Kombination sie sinnvoll sind, worauf man beim Ausfüllen dieser Dokumente achten sollte und wie sie im Ernstfall zur Anwendung kommen, dies beleuchten eine Juristin, ein ein Experte aus der Betreuungsstelle und ein Palliativarzt am Mittwoch, dem 11.09.2019 um 17 Uhr am Aktionstag Vorsorge aus juristischer und medizinischer Sicht. Informieren und Rat holen können sich alle Interessenten, die wissen wollen, wie eine Patientenverfügung und eine Vorsorgevollmacht verfasst werden und gemeinsam am besten wirksam werden können.