Bargeldloses Bezahlen | Online-Fortbildung

Was zugewanderte Menschen wissen sollten!

Was Sie geflüchteten und neu zugewanderten Menschen zum Thema "Bargeldloses Bezahlen" vermitteln sollten und wie Sie die geflüchteten und neu zugewanderten Menschen zu ihrer finanziellen Bildung, die zur Nutzung von Finanzprodukten in Deutschland befähigt aufklären können, erfahren Sie in unserer Online-Veranstaltung.

10:00 Uhr
- 11:30 Uhr

Viele geflüchtete und neu zugewanderte Menschen sind in Deutschland zum ersten Mal mit bargeldlosem Zahlungsverkehr konfrontiert. In vielen Herkunftsländern werden Finanzdienstleistungen kaum oder gar nicht in Anspruch genommen. Es ist dort üblich, bar zu bezahlen. Die Kontoführung und Budgetplanung müssen erlernt werden.

Jede Verbraucherin und jeder Verbraucher hat in Deutschland einen Anspruch auf ein Basiskonto; dies gilt auch für Asylsuchende und geduldete Menschen. Wir erarbeiten mit den Teilnehmer*innen warum ein Bankkonto benötigt wird, die Funktionen eines Bankkontos und wie sie ihr Budget mit festen Ausgaben und Einnahmen monatlich planen können.

Für die Teilnahme entstehen keine Kosten. Den Link zur Teilnahme erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail an get-in@verbraucherzentrale.nrw.