Workshop: Altes Haus in junger Hand – gut vorbereitet aufs neue Haus!

Stand:
gefördert durch:

Vor allem für junge Familien bedeutet ein eigenes Haus mehr Platz, mehr Flexibilität und eine Investition in die Zukunft. Allerdings ist es oft nicht leicht, den Zustand des neu erworbenen Hauses zu überblicken. Im Workshop erfahren Sie, was bei der Modernisierung eines alten Hauses zu beachten ist.

Junge Familie freut sich über Umzug
Off

Schritt für Schritt zum Traumhaus

Beim Neuerwerb eines Hauses gibt es meistens viel zu tun: Eventuell muss die Außenhülle energetisch saniert, die Technik modernisiert oder sogar der Grundriss angepasst werden. Damit bei der Planung nichts übersehen wird, zeigen unsere Expert:innen bei einem (virtuellen) Rundgang durch ein Haus, auf welche baulichen und energieeffizienten Aspekte Sie bei einer Modernisierung achten müssen. Außerdem wird besprochen, welche Sanierungsmaßnahmen im Sinne der Energieeffizienz gesetzlich vorgeschrieben sind und welche Fördermöglichkeiten es gibt. Zur besseren Planung des eigenen Vorhabens senden wir Ihnen vor dem Workshop Checklisten mit Tipps und Hinweisen zu. Selbstverständlich wird es ausreichend Raum für gegenseitigen Austausch und Fragen geben. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht.

Beim Workshop können bis zu 10 Personen teilnehmen. Der Präsenz-Workshop dauert mit einer längeren Pause 4 Stunden, für den inhaltlich gleichen Online-Workshop sind 2,5 Stunden angesetzt. Für die Teilnahme am Online-Workshop brauchen Sie lediglich ein mobiles Endgerät (z.B. Laptop oder Tablet) und ein Headset. Die Teilnahme seitens der Verbraucherzentrale NRW ist kostenlos, ggf. erhebt der Kooperationspartner einen geringen Unkostenbeitrag.

Haben Sie Interesse an weiteren Workshops und Vorträgen rund um das Thema "Energie"? Besuchen Sie unsere Veranstaltungsseite.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre