"Stecker-Solar: Eigenen Strom produzieren und nutzen" | Online-Seminar

15:00
- 16:30

Mini-Solaranlage an einem Balkon befestigt

Bonn | Mit Sonnenenergie können Sie ganz einfach Strom selbst erzeugen – aber lohnt sich das?

Bisher nutzen insbesondere Eigentümer:innen von Ein- und Zweifamilienhäusern die Möglichkeiten, die die solare Stromerzeugung bietet. Mit den sogenannten Stecker-Solar-Geräten können nun auch Mieter:innen und Wohnungseigentümer:innen von den Möglichkeiten dieser Technik profitieren. Zunächst erläutert der Energieberater Stephan Herpertz grundlegende Zusammenhänge dieser kleinen Stromerzeugungsgeräte sowie die technischen Rahmenbedingungen für deren Betrieb. Darüber hinaus geht er auch auf das Thema des „gemeinschaftlichen Eigenverbrauchs“ und dem "Mieterstrom" als Versorgungsmodelle beim Betrieb größere Solarstromanlagen auf Mehrfamilienhäusern.

Später zeigt er Möglichkeiten auf den eigenen Energieverbrauch zu senken. Im Fokus stehen dabei die kleinen Stromfresser bzw. der Stand-By-Verbrauch sowie die elektrische Warmwasserbereitung, die in vielen Fällen den Löwenanteil beim Stromverbrauch in Haushalten ausmacht. Für die Teilnehmer:innen besteht zusätzlich die Möglichkeit weitere Themen aus diesem Bereich frei zu wählen.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Nachbarschaftszentrum Brüser Berg statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist beim Nachbarschaftszentrum Brüser Berg telefonisch unter 0228 29 80 96 möglich.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre