"Sonnenklar - Solarstrom nutzen" | Telefonberatung

Mit der Aktion „Sonnenklar“ unterstützen die Stadt Ennepetal und die Verbraucherzentrale NRW private Eigentümer:innen, die in eine Photovoltaik-Anlage investieren möchten.
09:00
- 12:00

Junge Frau mit Handy

Bei steigenden Energiepreisen möchten viele Hausbesitzer:innen langfristig unabhängiger von fossilen Brennstoffen werden. Welche Photovoltaik-Anlage für welche Situation und Anforderung geeignet ist und wie Interessierte konkrete Hilfestellung für ihr Vorhaben erhalten können, zeigen verschiedene Informations- und Beratungsangebote der Stadt Ennepetal in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW Im Zeitraum 18. August bis 02. September 2022.

Kommunale Fördermittel für Ennepetaler Bürger:innen:
Ennepetaler Bürger:innen können attraktive Zuschüsse aus dem Klimafonds der Stadt erhalten. Infos und Antragsunterlagen bei Dagmar Ellerkamp-Heidemeyer, Klimaschutzmanagerin der Stadt Ennepetal unter Tel. 02333 / 979 104.
 

Anbieterneutrale Beratung am Telefon:
Eine individuelle Beratung zur geplanten Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage für die eigene Immobilie erhalten interessierte Ennepertaler:innen am 22.08.2022 ab 9 Uhr in einem halbstündigen telefonischen Beratungsgespräch mit Thomas Eming, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW.

Telefonische Anmeldung bei der Klimaschutzmanagerin der Stadt Ennepetal, Dagmar Ellerkamp-Heidemeyer unter Tel. 02333 / 979 104.

Die Teilnehmer:innen werden zum vereinbarten Termin von Thomas Eming unter der hinterlegten Telefonnummer angerufen.

Die Beratung ist kostenlos.

Gefördert durch

Logo EULogo Verbraucherministerium NRWLogo Efre