Ratingen: "Was kommt nach der Ölheizung?" | Online-Seminar

17:00
- 18:30

Pelletheizung im Keller

Was kommt nach der Ölheizung?

Wer seine alte Ölheizung durch eine klimafreundlichere Anlage ersetzt, erhält hohe Zuschüsse vom Staat. Bis zu 45 Prozent der Kosten bekommen Eigenheimbesitzer erstattet, die auf erneuerbare Energien umsteigen. Aber welche Technik passt wirklich zum jeweiligen Haus? In diesem Online-Vortrag erhalten Sie einen Überblick.

Energieberaterin Susanne Berger erläutert den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an den Rechnern zu Hause die Vor- und Nachteile der verschiedenen Systeme. Denn ob zum Beispiel eine Wärmepumpe, ein Holzpelletkessel oder eine Gasheizung mit ergänzender Solarwärme die richtige Wahl ist, hängt von vielen Bedingungen ab. Die Expertin erklärt, was bei der Entscheidung für ein Heizungssystem zu beachten ist. Die langfristigen Kosten einschließlich der kommenden CO2-Preise sind dabei ebenso Thema wie die aktuellen Förderprogramme und der Beitrag zum Klimaschutz.

Im Anschluss beantwortet die Energieexpertin einige Fragen aus dem Kreis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Der Online-Vortrag ist Teil der Aktion "(Keine) Zeit für (falsche) Entscheidungen!", die Verbraucherinnen und Verbrauchern zeigt, wie sie im Energiebereich am besten fürs Klima aktiv werden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung ist möglich per E-Mail an ratingen.energie@verbraucherzentrale.nrw

Mit der Antwort erhalten Interessierte die Login-Daten für den Online-Vortrag.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre