Ratingen: "Sonne im Tank?" Solarstrom-Beratungen bis August 2018

Stand:
gefördert durch:
Solaranlage
Off

Was muss bei Planung und Einbau einer Solaranlage beachtet werden? Ist der Einsatz von Batteriespeichern sinnvoll? Und können Elektroautos mit Solarstrom vom Eigenheim geladen werden?

Fragen zu "Sonne im Tank" beantwortete Energieberaterin Susanne Berger von der Verbraucherzentrale NRW im Rahmen einer Sonderaktion zur "Quartiersberatung in Ratingen-Ost". Unverbindlich und unabhängig, ohne Verkaufsabsicht, gab sie interessierten Verbraucherinnen und Verbraucher einen ersten Eindruck von den Chancen einer Solarstromanlage und wies auch auf mögliche Hindernisse hin. Ziel war eine realistische Einschätzung, ob die auch als Photovoltaik bezeichnete Technik auf dem eigenen Hausdach eine gute Idee ist.

Die Sonderaktion in Ratingen-Ost lief bis zum 31.08.2019. Dank der Unterstützung durch die Stadt Ratingen waren die ersten 50 Anmeldungen kostenlos.

Anmeldung und Information:
Per Telefon unter 02102/1017890
oder per Mail an ratingen.energie@verbraucherzentrale.nrw

In Kooperation mit Stadt Ratingen.

Wappen Ratingen

Gefördert durch

Logo EULogo Efre