Minden: "Photovoltaik und Batteriespeicher" | Vortrag

19:00
- 20:30
Minden
Veranstaltungsort:
VHS-Gebäude, Untergeschoss, Raum 9,
Königswall
99,32423 Minden

Photovoltaikanlage auf einem Hausdach

Je größer, desto besser - das gilt mit wenigen Ausnahmen.

Wird eine Photovoltaikanlage zu klein geplant, fallen Klimaeffekt und finanzielle Rendite unnötig gering aus. Das sind verschenkte Chancen. Die aktuelle Devise für die Anlagenplanung lässt sich leicht zusammenfassen: Je größer, desto besser - das gilt mit wenigen Ausnahmen. Wenn das Budget reicht, sollte am besten die gesamte nutzbare Dachfläche belegt werden. Doch insbesondere im Internet gibt es noch viele ältere Empfehlungen. Was eine eigene Solarstromanlage bringt und worauf bei der Planung zu achten ist, erklärt die Energieberaterin Michaela Prelle in ihrem Vortrag über Photovoltaik und Batteriespeicher für Privatleute und steht im Anschluss für Fragen zur Verfügung.

Zentrale Themen sind Kosten und Wirtschaftlichkeit einer Solarstromanlage auf dem eigenen Hausdach sowie Empfehlungen zur richtigen Planung und zum optimalen Betrieb. Ein weiterer Aspekt des Vortrags ist die Kombination von E-Auto und Solarstrom. Technische Grundlagen sowie wichtige rechtliche Fragen werden dabei verständlich erläutert.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Hygienerichtlinien sehen eine Nachverfolgbarkeit der Raumbelegung vor. Daher ist eine verbindliche Voranmeldung bis zum 28.06.2021 erforderlich. Eine Anmeldung ist hier möglich (Kursnr.: SM10323).

Gefördert durch

Logo EULogo Efre