Menü

Jüchen: "Wie kommt die Sonne in den Tank?" | Infostand

Mit Solarstrom vom eigenen Dach ein E-Auto laden? Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW zeigt, wie Sie Solaranlage und Elektroauto kombinieren können.
10:00
- 18:00
Jüchen
Veranstaltungsort:
Schloss Dyck,
41363 Jüchen

Mann vor Haus mit Solardach und E-Auto

Haben Sie sich Ihr Hausdach schon einmal als Stromquelle oder Tankstelle vorgestellt? Überlegt, wie viel klimafreundliche Energie eine Solaranlage liefern würde? Wie weit die Stromrechnung dadurch sinken könnte, und ob Sie vielleicht auch in Zukunft ein E-Auto mit Sonnenstrom betanken könnten?

Fragen wie diese greift die Verbraucherzentrale NRW im Rahmen ihrer Aktion "Sonne im Tank" auf. Am Infostand erläutert Energieberater Friedhelm Glier Chancen und Möglichkeiten einer eigenen Solaranlage für Ihr Eigenheim.Der Experte informiert zu Themen wie Unabhängigkeit, Klimaschutz, Kosten und Fördermittel. Auch das Elektroauto kommt nicht zu kurz: Der Experte zeigt, was Sie bei der Planung einer eigenen „Strom-Tankstelle“ beachten müssen, wenn Sie das Auto mit dem eigenen Solarstrom laden möchten und hilft bei der Einschätzung, ob sich ein Batteriespeicher lohnt. 

Gefördert durch

Logo EULogo Efre