"Fördermittel für die energetische Sanierung" | Online-Seminar

Rhein-Kreis Neuss | Ob Zuschüsse oder günstige Kredite: Wer sein Haus sanieren möchte, dem steht eine Vielzahl von unterschiedlichen Förderprogrammen von Bund und Ländern offen. In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über wertvolle Tipps.
18:30

Modellhaus neben Taschenrechner und Geldscheinen

Rhein-Kreis Neuss | Private Eigenheimbesitzer:innen finden eine Vielzahl von Förderprogrammen bei Bund und Ländern.

Im Gebäudebestand wird ein erheblicher Teil fossiler Energien für die Wärme- und Warmwassererzeugung verbraucht und entsprechend viel klimaschädliches CO2 erzeugt. Daher unterstützen Bund, Länder und Gemeinden die Gebäudeeigentümer:innen finanziell bei den dringend notwendigen Maßnahmen zur Energieeinsparung. Am 25. Mai führt Dipl.-Ing. Martin Halbrügge, Referent und Energieberater für die Verbraucherzentrale NRW die Zuhörer:innen in einem Online-Seminar durch den Fördermittel-Dschungel.

Veranstalterin und Host des Online-Seminars ist die Allianz für Klima und Nachhaltigkeit im Rhein-Kreis Neuss.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist über den Link der Stadt Dormagen möglich.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre