"Fördermittel für die energetische Sanierung" | Online-Seminar

18:00
- 20:00

Gebäudesanierung

Welche Fördergelder kann ich als Eigenheimbesitzer:innen für den Tausch von Heizung oder Fenster beantragen? Kann man Fördermittel kombinieren und wenn ja, bei welchen Baumaßnahmen? Sind Förderkredite auch beim Neubau erhältlich?

Zu diesen und vielen andere Fragen zum Erhalt von Fördergeldern für Privatleute im Zusammenhang mit der Sanierung bestehender Wohngebäude und beim Neubau informiert die Stadt Kempen zusammen mit der Verbraucherzentrale NRW. Denn wer effizient baut oder saniert, kann mehrere Förderprogramme nutzen.

Immer mehr Hausbesitzer:innen überlegen, welche Investitionen im eige-nen Haus sinnvoll sind, und wie die Finanzierung dafür gestemmt werden kann. „Der Vortrag zeigt auf, welche Fördergeber es für die verschiedenen Baumaßnahmen gibt, welche Maßnahmen zu welchen Konditionen förderwürdig sind und wie der Förderabruf funktioniert.“, so Referent Dietmar Bernhardi, Energieberater der Verbraucherzentrale. Neben der Behandlung der verschiedenen Fördertöpfe werden anhand von Praxisbeispielen die Kombination von Maßnahmen und ihre förderrelevante Wechselwirkung in den Blick genommen.

Der Online-Vortrag am 7. Juni 2021 findet als Kooperationsveranstaltung der Kommune Kempen, der Klima-Allianz des Kreises Viersen, der Verbraucherzentrale NRW und der EnergieAgentur NRW statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist hier möglich.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre