Duisburg: "Fenster und Türen sicher planen" | Infostand

Verbraucherzentrale NRW informiert in Kooperation mit der Polizei Duisburg über Einbruchschutz und die richtige Planung von Fenstern und Türen.
10:00
- 17:00
Duisburg
Veranstaltungsort:
Polizei Duisburg Wache Ruhrort,
Alte Duisburger Straße
15,47119 Duisburg

Haus

Energieberater Dipl.-Ing. Jürgen Krüßmann stellt Einspar- und Gestaltungsmöglichkeiten vor und erläutert Fallstricke beim Fenster-Einbau. Vor allem bei Fenstern aus der Zeit vor 1995 sparen neue Scheiben oder ein Komplettaustausch viel Energie. Gleichzeitig ermöglicht die Fenstermodernisierung weitere Verbesserungen: beim Lärmschutz etwa, bei der Einbruchssicherheit, bei der Vermeidung von Hitze oder bei der Bewegungsfreiheit in den Räumen.

Ratsuchende werden anbieterunabhängig beraten und erfahren zudem, welche Fördermittel es bei größeren Sanierungsvorhaben gibt.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Gefördert durch

Logo EULogo Verbraucherministerium NRWLogo Efre