Menü

Dortmund: "Das E-Auto mit eigenem Solarstrom laden?" | Vortrag

18:00
- 20:00
Dortmund
Veranstaltungsort:
Stadthaus Dortmund,
Kleppingstr.
37,44135 Dortmund

Sonne im Tank

Sie wollen klimafreundlichen Sonnenstrom auf dem eigenen Dach produzieren? Oder die eigene Solaranlage als Strom-Tankstelle nutzen? Wie funktioniert das? Und überhaupt: Lohnt es sich, ein E-Auto mit einer Solaranlage und einem Batteriespeicher zu kombinieren?

Im kostenlosen Vortrag der Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW erhalten Sie wertvolle Tipps zu "Sonne im Tank" . Energieberater Dipl.-Ing. Martin Halbrügge zeigt, wie sie ihr E-Auto mit Strom von der eigenen Solaranlage laden können. Dabei bekommen Sie nicht nur Informationen zur angemessenen Anlagengröße und der richtigen Ladeleistung, sondern auch zu Kosten und Fördermitteln sowie zum Einsatz eines Batteriespeichers. Denn: Schon vor dem Kauf Ihrer neuen Photovoltaikanlage sollten Sie als zukünftige Prosumer überlegen, ob Sie später vielleicht ein E-Auto laden möchten.

Individuelle Fragen und eigene Erfahrungsberichte aus dem Publikum sind ausdrücklich erwünscht.

Der Eintritt ist frei, es wird um eine Anmeldung bei der Beratungsstelle Dortmund gebeten:
Telefonisch unter (0231) 720 917 01
oder persönlich in der Beratungsstelle zu den Geschäftszeiten.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre